Emily Davis in Weyhe Eine Australierin im Irish-Pub

Auf ihrer Deutschland-Tour macht die australische Songwriterin Emily Davis auch in Weyhe Station. Mit im Gepäck: Material ihres aktuellen Albums.
06.08.2018, 17:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek

Wehye-Kirchweyhe. Irisch trifft Australisch: Das Shakespeare's Theater-Pub am Weyher Marktplatz begrüßt am Dienstag, 14. August, Songwriterin Emily Davis. Ab 20 Uhr wird die Australierin dort auftreten.

Davis' Stil bewegt sich laut Ankündigung zwischen Folk und Rock. Die Australierin, die im Jahr 2005 ihr Studium an einer juristischen Fakultät abgebrochen hat, um Musik zu studieren und zu praktizieren, beschäftige sich in ihren Liedern viel mit menschlichen Beziehungen und der Liebe. Dabei orientiert sie sich an Künstlerinnen wie Brandi Carlile oder Chrissie Hinde. Ihrer Musikrichtung sei Davis auch in ihrem aktuellen Album treu geblieben: Es trägt den Titel „You, Me & the Velvet Sea“ und handelt von der Liebe. „Die Songs verbinden kraftvolles Geigenspiel, kernige Gitarren und süße vierstimmige Harmonien“, sagt Philine-Marie Hansen von den Organisatoren der Konzertreihe Songs & Whispers über die einfühlsame Sängerin. Davis, die in der Vergangenheit als Begleitung für Künstler wie The Audreys oder James Reyne aufgetreten ist, wird Weyhe während ihrer Deutschland-Tournee einen Besuch abstatten.

Insgesamt zwei Auftritte sind darüber hinaus in Bremen geplant, im Hafencasino tritt sie am 7. August auf, in der Heldenbar wird sie ihre Deutschland-Tour am 21. August beenden. Der Eintritt für ihr Konzert im Shakespeare's ist frei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+