Gemeinde bittet Vereine um Bekanntgabe der geplanten Osterfeuer Erst melden, dann zünden

Hude (fr). Vereine und Verbände, die Osterfeuer planen, bittet die Gemeinde Hude um rechtzeitige Anmeldung. Die hitzigen Veranstaltungen können im "Bereich Sicherheit und Ordnung" der Gemeinde beim zuständigen Sachbearbeiter Fokko Heyn, zu erreichen unter 04408/921329, angemeldet werden.
21.03.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR FR

Hude (fr). Vereine und Verbände, die Osterfeuer planen, bittet die Gemeinde Hude um rechtzeitige Anmeldung. Die hitzigen Veranstaltungen können im "Bereich Sicherheit und Ordnung" der Gemeinde beim zuständigen Sachbearbeiter Fokko Heyn, zu erreichen unter 04408/921329, angemeldet werden.

Die Gemeindeverwaltung weist schon jetzt darauf hin, dass Osterfeuer nur von Vereinen und Verbänden im Rahmen der Brauchtumspflege zulässig sind. Die Belange des Natur- und Umweltschutzes seien zu berücksichtigen. Die Anmeldung der Veranstaltung werde, heißt es von der Gemeindeverwaltung, insbesondere benötigt, um die örtlichen Feuerwehren zu informieren, damit gegebenenfalls vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden können. Bei den Standorten sei schon im Vorfeld zu berücksichtigen, dass diese nur auf freien Flächen mit bestimmten Mindestabständen zu Gebäuden zulässig sind. Grundsätzlich dürfen keine Osterfeuer in Naturschutzgebieten, auf Flächen besonders geschützter Biotope und im Bereich von Naturdenkmälern durchgeführt werden. Die Anmeldung der Osterfeuer ist noch bis zum 15. April möglich. Sie ist schriftlich einzureichen und muss den Namen des verantwortlichen Ansprechpartners sowie Lage und Zeitpunkt des Osterfeuers beinhalten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+