'Erste Hilfe am Kind' an drei Abenden

Wildeshausen (ute). Im Mehrgenerationenhaus des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) können sich Interessierte an drei Abenden die Grundlagen für 'Erste Hilfe am Kind' aneignen. Am Montag, 8., Donnerstag, 11., und Montag, 15. November, geht es jeweils von 19 bis 22 Uhr in Theorie und Praxis um typische Notfälle und lebensrettende Sofortmaßnahmen. Angesprochen sind neben Eltern und Großeltern auch Babysitter, Tageseltern, Erzieher und alle anderen, die ständig oder auch nur gelegentlich Kinder in ihrer Obhut haben. Anmeldung direkt im Mehrgenerationenhaus, Bahnhofstraße 14, beziehungsweise unter 04431/ 71778.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Wildeshausen (ute). Im Mehrgenerationenhaus des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) können sich Interessierte an drei Abenden die Grundlagen für 'Erste Hilfe am Kind' aneignen. Am Montag, 8., Donnerstag, 11., und Montag, 15. November, geht es jeweils von 19 bis 22 Uhr in Theorie und Praxis um typische Notfälle und lebensrettende Sofortmaßnahmen. Angesprochen sind neben Eltern und Großeltern auch Babysitter, Tageseltern, Erzieher und alle anderen, die ständig oder auch nur gelegentlich Kinder in ihrer Obhut haben. Anmeldung direkt im Mehrgenerationenhaus, Bahnhofstraße 14, beziehungsweise unter 04431/ 71778.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+