Marko Schrank will mit dem TSV Ganderkesee hoch hinaus / Mit 13 Treffern Dritter der Kreisliga-Torjägerliste Fußball, feiern, flotte Flitzer

Ganderkesee. Das Leben voll genießen - das ist das Motto von Marko Schrank, Stürmer beim TSV Ganderkesee. Dazu gehört bei ihm nicht nur der Fußball mit 'seinen Jungs', sondern auch Feiern, Musik und sein Auto. Seit 17 Jahren spielt Marko Schrank schon Fußball. Bereits mit sieben Jahren schnürte er seine ersten Fußballschuhe, auch damals schon für den TSV Ganderkesee. Mittlerweile ist er einer der erfahrensten Spieler der ersten Herrenmannschaft, die gerade eine Verjüngungskur durchläuft.
23.10.2010, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Maren Gillerke

Ganderkesee. Das Leben voll genießen - das ist das Motto von Marko Schrank, Stürmer beim TSV Ganderkesee. Dazu gehört bei ihm nicht nur der Fußball mit 'seinen Jungs', sondern auch Feiern, Musik und sein Auto. Seit 17 Jahren spielt Marko Schrank schon Fußball. Bereits mit sieben Jahren schnürte er seine ersten Fußballschuhe, auch damals schon für den TSV Ganderkesee. Mittlerweile ist er einer der erfahrensten Spieler der ersten Herrenmannschaft, die gerade eine Verjüngungskur durchläuft.

Bis dahin war es für ihn aber nicht immer ein einfacher Weg. 'Ich musste mich ganz schön durchbeißen, als ich mit 17 in die Herrenmannschaft wechselte und da erstmal lange der Jüngste war. Wenn man sich plötzlich mit sehr viel stärkeren Spielern messen muss, die in jedem Spiel ihre Tore machen, ist das nicht einfach', blickt der 23- Jährige zurück. Mittlerweile steht er in der Liste der Torschützen mit 13 Toren selber auf dem dritten Platz der Kreisliga. Ambitionen nach oben gibt es für den gelernten Industriemechaniker aber immer noch. 'Ich habe hier auch schon mal in der Bezirksliga gespielt. Da würde ich gerne wieder hin', verrät Schrank. Im Moment sieht das für die Ganderkeseer auch gar nicht so schlecht aus. Punktgleich mit dem erstplatzierten TuS Heidkrug II heißt es nun möglichst drei Punkte gegen Abdin und den Tabellenführer zu sammeln.

Wenn der gebürtige Karlsruher nicht gerade den Ausgleich zum Berufsalltag auf dem Fußballplatz sucht, um mit 'seinen Jungs einfach nur Fußball zu spielen', beschäftigt er sich gerne mit seinem ganzen Stolz - einem dunkelblauen Renault Mégane. 'Mein erstes Auto, einen Fiat Bravo, habe ich völlig verbastelt. Ich höre eben gerne laute Musik, die darf dann auch im Auto nicht fehlen. Wenn das Loch für die Box dann zu klein wurde, habe ich es einfach wieder mal ein Stück größer gesägt', lacht er. Jetzt ist er da schon etwas vorsichtiger. 'Ich habe mir auch Boxen und schicke Felgen gekauft. Bei so einem teuren Auto überlege ich aber zweimal was ich da verschraube', sagt der Autofan. Für laute Musik ist außerdem in seinem heimischen Zimmer gesorgt. Der Fußballer schraubt nämlich nicht nur für sein Leben gern am eigenen Auto rum, sondern auch an eigenen Musikanlagen. 'Es gibt da richtige Bausätze und ich bastele mir die gerne zusammen', so Schrank. Der richtige Bass betont mittlerweile die

Lieblingsmusik des 23- Jährigen: Deutschrap.

Wenn er mit seinen Jungs mal wieder nach dem Pokern in der Fun Factory feiern ist, hört er aber lieber House: 'Dazu kann man besser tanzen.' Bei Diskothekbesuchen am Wochenende bleibt es jedoch bei den Ganderkeseer Fußballern nicht immer. 'Die letzten Jahre sind wir zum Saisonabschluss immer nach Mallorca geflogen und haben da richtig gefeiert', sagt der begeisterte Bastler, der bald eine Umschulung zum Rohr- und Messtechniker beginnt. Diese Fahrten schweißen die Mannschaft seiner Meinung nach sehr zusammen. 'Es ist wichtig, dass man auch zusammen Spaß haben kann, das wirkt sich auf den Teamzusammenhalt aus. Unser Mannschaftsgeist ist einfach der Hammer. Es gibt zwar auch mal Stress, aber dann macht man sich nur kurz an und geht dann zusammen ein Bier trinken', schwärmt Schrank von seiner blauweißen Elf.

Mannschaften, in denen für Fußball bereits in der Kreisliga Geld gezahlt wird, lehnt er ab. 'Es ist nicht wichtig, dass man dafür Kohle kriegt, sondern, dass man sich mit allen gut versteht. Diese Geldgeschichten machen den Fußball kaputt', findet Schrank.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+