Thema sind Einsatzmöglichkeiten von Blockheizkraftwerken Gemeinde Weyhe lädt zum Energiefrühstück ein

Weyhe. Die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Weyhe lädt zum nächsten Unternehmer-/Energiefrühstück ein. Das Thema am Montag, 8. April, sind die Einsatzmöglichkeiten von Blockheizkraftwerken (BHKW). Von 9.30 bis 12 Uhr können sich die Teilnehmer im Ratssaal des Rathaus Weyhe über die Einsatzmöglichkeiten, die Effizienz und die Wirtschaftlichkeit der kleinen Kraftwerke informieren.
06.04.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gemeinde Weyhe lädt zum Energiefrühstück ein
Von Onno Kutscher

Weyhe. Die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Weyhe lädt zum nächsten Unternehmer-/Energiefrühstück ein. Das Thema am Montag, 8. April, sind die Einsatzmöglichkeiten von Blockheizkraftwerken (BHKW). Von 9.30 bis 12 Uhr können sich die Teilnehmer im Ratssaal des Rathaus Weyhe über die Einsatzmöglichkeiten, die Effizienz und die Wirtschaftlichkeit der kleinen Kraftwerke informieren.

Referent Günter Böttcher von der Firma Lichtblick AG aus Hamburg, die BHKW vertreibt, informiert unter anderem über die Technik und die Auswirkungen gesetzlicher Regelungen beim Einsatz von Blockheizkraftwerken im Eigenbetrieb. Zudem erläutert er mögliche Vorteile gegenüber der konventionellen Heizkesselanlagen. Zu den weiteren Referenten gehören Birgitt Strittmatter aus Achim, die einen Vortrag über die Beratungsangebote vor Ort hält und Dennis Krugmann aus Weyhe, der in seinem Vortrag aktuelle Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen im Kontext der Energieeffizienz vorstellt.

Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 04203/71218 möglich. Weitere Informationen im Internet unter www.klimaschutz-weyhe.de

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+