Erich Renken neuer 2. Vorsitzender Gerd Fuhrken verteidigt Titel

Axstedt. Dem Frühjahrsschießen des Schützenvereins Axstedt vorangestellt wurde diesmal eine kurze außerordentliche Versammlung, um einen 2. Vorsitzenden zu wählen. Dieses Amt war seit der letzten Jahreshauptversammlung unbesetzt. Als neuer 2. Vorsitzender wurde Erich Renken gewählt. Damit ist der Vorstand des Axstedter Schützenvereins wieder komplett.
24.04.2012, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Fritz Othersen

Axstedt. Dem Frühjahrsschießen des Schützenvereins Axstedt vorangestellt wurde diesmal eine kurze außerordentliche Versammlung, um einen 2. Vorsitzenden zu wählen. Dieses Amt war seit der letzten Jahreshauptversammlung unbesetzt. Als neuer 2. Vorsitzender wurde Erich Renken gewählt. Damit ist der Vorstand des Axstedter Schützenvereins wieder komplett.

Gut gelaunt starteten die Schützenschwestern und -brüder des Schützenvereins Axstedt anschließend in das traditionelle Frühjahrsschießen. Bei den Herren waren zwei Holzadler mit je elf Teilen aufgehängt. Sie machten den guten Schützen aber keine besonders große Mühe. Von den Hauptteilen des Holzvogels I erlegten Jan Albers den Schwanz, Helmut Meyer den Silberflügel und Erich Renken den Goldflügel. Der Rumpf beugte sich dem Schuss von Gerd Fuhrken, womit er als erster Finalschütze feststand.

Vom zweiten Vogel fielen der Schwanz nach dem Schuss von Michael Viehöfner, der silberne Flügel durch Nico Göttsche und der Goldflügel durch Florian Faß. Der Rumpf beugte sich dem Schuss von Jörg Meins. Damit musste er jetzt im Stechen gegen Gerhard Fuhrken antreten. Das Stechen verlief sehr spannend. Gerd Fuhrken landete auf der Wildmotivscheibe den schließlich den besseren Treffer und wurde neuer Frühjahrskönig. Damit verteidigte er die bereits im vergangenem Jahr errungene Frühjahrskönigswürde erfolgreich.

Vom Damenvogel gehörten Sina Jacobs der Schwanz, Birgit Bavendam der Silberflügel und Ilse Puckhaber der Goldflügel. Sie wurde damit neue Frühjahrsvizekönigin. Tanja Sperl erlegte den Rumpf und durfte sich als glückliche Frühjahrskönigin feiern lassen.

Den traditionellen Mannschaftswettbewerb Kegeln/Schießen, an dem alle Vereine des Ortes teilnehmen konnten, gewannen wie im Vorjahr die Fußballsenioren des TV Axstedt mit 568 Punkten. Tagesbester wurde Hartwig Jacobs mit 164 Punkten..

In den weiteren Einzelwettbewerben belegten die ersten Plätze: Kleinkaliber- Konkurrenz-Schützenklasse: 1. Frauke Lüllmann, 2. Hartwig Jacobs, 3. Wolfgang Tunnat.

Kleinkaliber-Altersklasse: 1. Hartwig Jacobs, 2. Klaus Fuhrmann, 3. Wolfgang Tunnat.

Kleinkaliber-Senioren: 1. Klaus Fuhrmann, 2. Wilfriede Fuhrken, 3. Ingrid Sawitzki.

Kleinkaliber-Glücksscheibe: 1. Kurt-B. Göttsche, 2. Anne-Meike Faß, 3. Thomas Schramm.

Das Luftgewehr-Konkurrenzschießen gewann Hartwig Jacobs vor Kevin Fuhrken und Frauke Lüllmann. Auf der Luftgewehr-Glücksscheibe war ebenfalls Hartwig Jacobs vor Thomas Lüllmann und Tanja Sperl erfolgreich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+