Axstedter Schützen richteten Frühjahrsschießen aus / Silke Jacobs erlegte den Rumpf des Holzadlers Gerhard Fuhrken neuer Frühjahrskönig

Axstedt. Gut gelaunt sind die Schützenbrüder und -schwestern des Schützenvereins Axstedt in die neue Saison der Traditionsveranstaltungen gestartet. Ihr Frühjahrsschießen war sehr gut besucht.
21.04.2011, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Fritz Othersen

Axstedt. Gut gelaunt sind die Schützenbrüder und -schwestern des Schützenvereins Axstedt in die neue Saison der Traditionsveranstaltungen gestartet. Ihr Frühjahrsschießen war sehr gut besucht.

44 Männer und 25 Frauen nahmen die Teile der zwei für die Männer aufgehängten Schützenadler und die Teile des Damenadlers ins Visier. Bei den guten Auflageschützen des Vereins hatten die Holzadler keine lange Lebensdauer. Von den Hauptteilen des ersten Herrenadlers erledigten Kurt-B. Göttsche den Silberflügel und Markus Glunz den Goldflügel. Mit dem Rumpf hatten die Schützen ihre Mühe. Der fiel nach dem Schuss von Klaus Fuhrmann. Vom zweiten Schützenadler ging der Silberflügel auf das Konto von Florian Faß. Ron Iwohn putzte den Goldflügel weg. Der Rumpf fiel nach dem Volltreffer von Gerhard Fuhrken.

Die beiden Rumpfschützen mussten anschließend zur Klärung der Rangfolge je einen Stechschuss auf eine Wildmotivscheibe abgeben. Der Treffer von Gerhard Fuhrken saß dem Zielpunkt etwas näher als der seines Kameraden Klaus Fuhrmann. Nach genauer Prüfung verkündete daher der Schützenhauptmann Harald Giese: "Gerhard Fuhrken ist unser neuer Frühjahrskönig!" Klaus Fuhrmann, im vergangenen Jahr Frühjahrskönig, musste sich diesmal mit dem "Vize"-Titel bescheiden. Nicht weniger spannend verlief der Wettkampf der Frauen um die Königinnenwürde. Anke Renken gehörte der Silberflügel. Der Goldflügel fiel nach dem Treffer von Sibylle Kritzler. Sie ist damit die neue Frühjahrsvizekönigin in Axstedt. Silke Jacobs erlegte den Rumpf vom Damenadler und wurde als neue Frühjahrskönigin gefeiert.

Den traditionellen Mannschaftswettbewerb Kegeln/Schießen, an dem sich alle örtlichen Vereine beteiligen konnten, gewannen wie im Vorjahr die Fußball-Senioren des TV Axstedt mit 580 Punkten. Tagesbester wurde Heino Puckhaber mit 180 Punkten. In den weiteren Einzelwettbewerben belegten die ersten Plätze: Kleinkaliber-Konkurrenz:, Schützenklasse: 1. Hartwig Jacobs, 2. Heino Puckhaber, 3. Gerhard Fuhrken. Altersklasse: 1. Hartwig Jacobs, 2. Klaus Fuhrmann, 3. Heino Puckhaber, 4. Wolfgang Tunnat; Senioren: 1. Klaus Fuhrmann, 2. Wilfriede Fuhrken, 3. Marie-Luise Walter. Kleinkaliber-Glücksscheibe: 1. Jörg Meins, 2. Heike Giese, 3. Gerhard Fuhrken.

Das Luftgewehr-Konkurrenzschießen gewann Hartwig Jacobs vor Frauke Lüllmann, Christian Faß und Silke Jacobs. Auf der Luftgewehr-Glücksscheibe hatte Ingrid Sawitzki die Nase vorn. Jörg Meins und Hartwig Jacobs belegten die Plätze zwei und drei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+