Grünes Licht aus Hannover

Bruchhausen-Vilsen (jzw). Bruchhausen-Vilsen hat gleich dreifachen Grund zum Jubeln: Engeln-Oerdinghausen, Ochtmannien-Weseloh und Scholen sind in die Flurbereinigung aufgenommen worden. Dies teilte gestern Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) mit.
05.10.2013, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Grünes Licht aus Hannover
Von Jörn Dirk Zweibrock

Bruchhausen-Vilsen hat gleich dreifachen Grund zum Jubeln: Engeln-Oerdinghausen, Ochtmannien-Weseloh und Scholen sind in die Flurbereinigung aufgenommen worden. Dies teilte gestern Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) mit. „Die Zusammenarbeit der Akteure vor Ort ist vorbildlich“, lobte Meyer neben der Agrarstrukturverbesserung auch die Schaffung von „wertvollen Biotopen“ und „abwechslungsreichen Landschaftsausschnitten“. Als „wichtigen Schritt für die Zukunft der Samtgemeinde“ sieht Horst Wiesch die Aufnahme der drei Verfahren in die Flurbereinigung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+