TSV Dauelsen feiert beim SV Baden verdienten 1:0-Erfolg Hohl erzielt Tor des Tages

Baden (bal). Der TSV Dauelsen lässt erneut aufhorchen: Der Tabellenletzte ließ in der Fußball-Kreisliga Verden dem bis dahin einzigen Saisonerfolg den ersten Auswärtssieg folgen. Beim SV Baden markierte Sascha Hohl das Tor zum 1:0 (0:0)-Erfolg für das Team von Trainer Jason Flaherty.
19.04.2010, 21:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt

Baden (bal). Der TSV Dauelsen lässt erneut aufhorchen: Der Tabellenletzte ließ in der Fußball-Kreisliga Verden dem bis dahin einzigen Saisonerfolg den ersten Auswärtssieg folgen. Beim SV Baden markierte Sascha Hohl das Tor zum 1:0 (0:0)-Erfolg für das Team von Trainer Jason Flaherty.

Vor der Pause besaß der SV Baden mehr vom Spiel und erarbeitete sich vor allem durch Mustafa Gök und Bastian Homfeld Torchancen, die aber vergeben wurden. In Halbzeit zwei kämpfte der Abstiegskandidat und bekam das Spiel in den Griff. Er hatte zwei gute Möglichkeiten durch Christian Thomas, die Badens Keeper Daniel Goerdel aber mit Glanzparaden zunichte machte. Die Entscheidung fiel nach gut einer Stunde. Sascha Hohl erlief sich einen Flankenball und ließ Goerdel keine Abwehrmöglichkeit. 'Dauelsen hat verdient gewonnen', so Badens Trainer Stephan Bierstedt-Bruhn.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+