Hübners feiern Goldene Hochzeit: Freimarkt brachte das Glück

Platjenwerbe. Vom Aussehen und der Aktivität her könnten sie heute Silberhochzeit feiern. Doch weit gefehlt, Ursula und Hermann Hübner sind 50 Jahre miteinander verheiratet und feierten gestern das Fest der Goldenen Hochzeit. Und das in einem würdigen Rahmen mit vielen Gästen.
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Wilhelm Schütte

Platjenwerbe. Vom Aussehen und der Aktivität her könnten sie heute Silberhochzeit feiern. Doch weit gefehlt, Ursula und Hermann Hübner sind 50 Jahre miteinander verheiratet und feierten gestern das Fest der Goldenen Hochzeit. Und das in einem würdigen Rahmen mit vielen Gästen.

Beim Bremer Freimarkt am 17. Oktober im Jahre 1959 schüttete die Dame Fortuna über die beiden Platjenwerber das Füllhorn aus. Hermann Hübner, damals wie heute stets Kavalier, hob den Eintrittschip auf, den Ursula Schöttker vor dem Eingang zum Hyppodrom verloren hatte. Später wurde noch gemeinsam ein Gläschen getrunken und damit der Grundstein zu einer glücklichen Ehe gelegt.

Im Juni des folgenden Jahres verlobten sich die beiden, und am 11. November 1960, um 11.11 Uhr, wurde im Standesamt in Bremen-Hemelingen geheiratet. Für kurze Zeit wohnte die Ehefrau noch bei ihren Eltern, während Hermann Hübner seine Bundeswehrzeit absolvierte. Doch schon im Jahre 1962 wurde auf dem damals gerade entstandenen Marßeler Feld eine erste Wohnung genommen. Dort und später in Lesum bewohnte das Ehepaar nacheinander drei Wohnungen, schließlich verlangten die Kinder Angelika (geboren 1965) und Marion (1967) ihr Recht.

Vor elf Jahren dann kaufte sich das Ehepaar in Platjenwerbe eine schmucke Eigentumswohnung, in der es auch heute noch lebt. Inzwischen gehören neben den Kindern und Schwiegerkindern fünf Enkel zur Familie. Die Brötchen verdiente der gelernte Bäcker und Konditor 30 Jahre lang als Lkw-Fahrer. Beide haben etliche und sehr schöne Hobbys. Die gelernte kaufmännische Angestellt malt sehr gerne Bilder in Aquarell, während sich Hermann Hübner viele Jahre dem Fußballsport verschrieben hat.

Zunächst bei der SG Marßel, später dann beim TSV Lesum-Burgdamm. Gemeinsame Urlaube mit dem Süden als Ziel standen ebenfalls ganz oben auf der Prioritätenliste. Seit 35 Jahren spielt Hermann Hübner mit Freunden Skat, während sich Ursula Hübner dem Rommé-Spiel verschrieben hat. Seit vielen Jahren singt die Ehefrau auch im Frauenchor Platjenwerbe. Seit einiger Zeit auch Hermann Hübner in der Männergruppe des Vereins. Gemeinsame Radtouren und lange Spaziergänge runden das Leben des Jubelpaares ab. 'Wir müssen dem Schicksal dankbar sein, hat es uns doch vor größeren Rückschlägen bewahrt', meint das Ehepaar unisono und hofft auf noch viele gemeinsame Jahre.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+