"Ich glaube nicht, dass es ein bestimmtes Profil von Falschfahrern gibt"