BI „NoMoorGas“ ist skeptisch Infoveranstaltung findet statt

„Jetzt erst recht“ lautet das Motto der Bürgerinitiative „NoMoorGas“, das an der für den 5. Dezember geplanten Infoveranstaltung für Bürger aus Oyten und Ottersberg festhält. Das Zögern der Dea sei Taktik.
03.12.2018, 14:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Infoveranstaltung findet statt
Von Lars Köppler

Ottersberg/Oyten. Die Bürgerinitiative „NoMoorGas“ hält trotz des plötzlichen Sinneswandels der Deutschen Erdöl AG (Dea) an ihrer für diesen Mittwoch, 5. Dezember, geplanten Informationsveranstaltung für Bürger aus Ottersberg und Oyten fest. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Ottersberger Waldorfschule am Amtshof.

Wie berichtet, hat die Deutsche Erdöl AG (Dea) auf die Kritik an ihren Plänen für seismische Messungen in der Region reagiert und mitgeteilt, die für Januar und Februar 2019 in den vier Landkreisen Diepholz, Verden, Osterholz und Rotenburg geplante Suche nach Erdgas auszusetzen. Die Dea will auch den Antrag auf Genehmigung des Vorhabens beim Landesamt für Bergbau (LBEG) zurückziehen und die Messkampagne auf den Prüfstand stellen.

Die Bürgerinitiative sieht dies allerdings als plumpes Taktieren des Unternehmens. „Wir lassen uns von der Dea nicht von hinten in die Augen schießen. In diese Falle tappen wir nicht hinein“, erklärt das für den X-Bau zuständige BI-Mitglied Julia von Monkiewitsch und appelliert kämpferisch an die Bürger, sich an der Informationsveranstaltung zu beteiligen: „Jetzt erst recht!“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+