Kinder auf den Spuren von Tischtennis-Star Timo Boll

Pennigbüttel. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen: eine Binsenweisheit. Und auch ein Timo Boll hat sich seine Erfolge und seine Ausnahmestellung im Tischtennis über viele Jahre hart erarbeitet. Ob in Pennigbüttel ein künftiger Meister spielt, bleibt abzuwarten, zumindest aber bestand die Möglichkeit zum Start einer großen Karriere.
25.02.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Wilhelm Schütte

Pennigbüttel. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen: eine Binsenweisheit. Und auch ein Timo Boll hat sich seine Erfolge und seine Ausnahmestellung im Tischtennis über viele Jahre hart erarbeitet. Ob in Pennigbüttel ein künftiger Meister spielt, bleibt abzuwarten, zumindest aber bestand die Möglichkeit zum Start einer großen Karriere.

Der SV Komet Pennigbüttel unter der Federführung von Jugendwart Claas Prigge beteiligte sich an einer bundesweiten Aktion des Deutschen Tischtennis-Bundes. An den sogenannten "Mini-Meisterschaften" für Mädchen und Jungen bis zwölf Jahre beteiligten sich 25 Kinder aus den Grundschulen Pennigbüttel, Sandhausen und Buschhausen, sowie der Menkeschule und der Findorffschule in Osterholz-Scharmbeck. Allesamt Anfänger, Punktspiele durfte noch kein Teilnehmer absolviert haben.

Für die Einweisung Spieler in Technik und Taktik standen fünf erfahrene Trainer in der Sporthalle Pennigbüttel parat. Gespielt wurde auch ein kleines Turnier, wobei sich die jeweiligen Sieger über Kreis-, Bezirks- und Landesentscheide bis zum Bundesfinale hinaufspielen können. Auch der SV Komet bietet Tischtennis für den Nachwuchs an. Trainiert wird jeweils freitags ab 15.30 Uhr in der Sporthalle.

Am Ende der Mini-Meisterschaften im Tischtennis standen diese Sieger fset: In der Altersklasse II (Jahrgänge 2001-2003) kamen bei den Mädchen Pia Hasenbein auf Platz eins und Sonja Busch auf Platz zwei. Bei den Jungen waren es Karim Karafani und Felix Flathmann. Altersklasse III (Jahrgänge 2004-2006), Mädchen: 1. Jana Bertermann, 2. Alessa Selke. Jungen: 1. Maximilian Zeb, 2. Tim Vogel.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+