Knapp und unglücklich

Weyhe (nke). Eine knappe 1:2 (0:0)-Niederlage mussten in der Fußball-Verbandsliga Bremen die C-Junioren des SC Weyhe in der Partie gegen den Spitzenreiter ATSV Sebaldsbrück hinnehmen.
19.04.2010, 23:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Henning Reinke

Weyhe (nke). Eine knappe 1:2 (0:0)-Niederlage mussten in der Fußball-Verbandsliga Bremen die C-Junioren des SC Weyhe in der Partie gegen den Spitzenreiter ATSV Sebaldsbrück hinnehmen.

Nach einem ersten Spielabschnitt, in dem sich beide Teams zumeist zwischen den Strafräumen neutralisierten, gerieten die Weyher durch einen nicht nur aus ihrer Sicht irregulären Treffer (45.) in Rückstand. 'Dass das klar Abseits war, hat mir sogar der Trainer der Gäste bestätigt', so Coach Klaus Braakmann. Die Weyher drängten sofort auf den Ausgleich, ließen dem Gast dabei aber viel Raum zum Kontern. Nach einem unnötigen Ballverlust war das 0:2 (62.) fällig. Der Anschlusstreffer von Witali Gerz (87.) fiel zu spät.

Schon am kommenden Donnerstag stehen die Weyher beim FC Oberneuland erneut vor einer schweren Aufgabe.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+