Langwedel Kuno Web zeigt Bilder von Raúl López Garcìa

Langwedel (hoe). Der Langwedeler Kunst- und Kulturverein „Kultur im Norden“ (Kuno) präsentiert auf seiner Internetseite ab sofort neue Digitalwerke des Künstlers Raúl López Garcìa. 16 Bilder des Mexikaners sind noch bis zum 13.
28.07.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kuno Web zeigt Bilder von Raúl López Garcìa
Von Elina Hoepken

Der Langwedeler Kunst- und Kulturverein „Kultur im Norden“ (Kuno) präsentiert auf seiner Internetseite ab sofort neue Digitalwerke des Künstlers Raúl López Garcìa. 16 Bilder des Mexikaners sind noch bis zum 13. September unter dem Link http://kunoweb.jimdo.com/raúl zu sehen. Die Werke stehen unter dem Titel „Mort subite“ („Plötzlicher Tod“) und sollen nach Angaben des Künstlers die Konsumenten in ihrer Kritik- und Sorglosigkeit und den Menschen in seinem Verhalten zum Mitmenschen und zur Natur aufschrecken. Künstlerisch setzt Raúl López Garcìa durchaus auf surrealistische Verfremdungen, wenn beispielsweise bei „The Last Shock“ im Rückgriff auf Leonardos „Abendmahl“ Jesus und seine Jünger durch elektrische Stühle ersetzt werden. Diese Ausstellung hatte ihre Uraufführung im Mai in Paris und zieht dann im Herbst weiter nach Tübingen und Straßburg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+