Bremer Uni-Chor singt in einer Woche Lieder vor Ort einstudiert

Lilienthal. Der Chor der Universität Bremen stellt am Sonnabend, 28. Mai, im Schroetersaal von Murkens Hof sein Repertoire an internationalen Liedern vor, das er Ende 2010 auf einer CD unter dem Titel "Sing along with friends 2010" veröffentlicht hat. Durch Kooperationen mit Chören in Namibia, der Türkei und der Ukraine, die entweder nach Bremen kamen oder in ihren Heimatländern besucht wurden, entstand ein großes Repertoire an afrikanischen, türkischen, ukrainischen und auch deutschen Liedern. Da in Afrika meistens Singen und Tanzen eine Einheit bilden, habe der Chor für dieses Sommerkonzert auch die Bewegungen einstudiert, womit er auch optisch einen afrikanisch bewegten Anblick biete. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es in der Buchhandlung Buchstäblich für zwölf (acht) Euro.
20.05.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Siegfried Deismann

Lilienthal. Der Chor der Universität Bremen stellt am Sonnabend, 28. Mai, im Schroetersaal von Murkens Hof sein Repertoire an internationalen Liedern vor, das er Ende 2010 auf einer CD unter dem Titel "Sing along with friends 2010" veröffentlicht hat. Durch Kooperationen mit Chören in Namibia, der Türkei und der Ukraine, die entweder nach Bremen kamen oder in ihren Heimatländern besucht wurden, entstand ein großes Repertoire an afrikanischen, türkischen, ukrainischen und auch deutschen Liedern. Da in Afrika meistens Singen und Tanzen eine Einheit bilden, habe der Chor für dieses Sommerkonzert auch die Bewegungen einstudiert, womit er auch optisch einen afrikanisch bewegten Anblick biete. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es in der Buchhandlung Buchstäblich für zwölf (acht) Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+