Deichstraße voll gesperrt Linienbus lässt Haltestellen aus

Wer in den kommenden Tagen von Bardenfleth aus den Bus nehmen möchte, muss einen Fußmarsch vorschalten. Aufgrund von Arbeiten an der Deichstraße umfahren die Buslinien 450 und 458 den Berner Ortsteil.
02.06.2019, 18:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Linienbus lässt Haltestellen aus
Von Barbara Wenke

Von Montag, 3. Juni, bis voraussichtlich Sonnabend, 15. Juni, wird die Deichstraße aufgrund von Straßensanierungsarbeiten zwischen Ritzenbüttel und Motzen gesperrt. Für die Anwohner ist die Deichstraße von beiden Seiten bis zur Baustelle frei. Von der Vollsperrung ist auch der Linienbusverkehr betroffen. Da die Umleitung über Motzener- und Industriestraße verläuft, umfahren die Buslinien 450 und 458 im genannten Zeitraum die drei Bardenflether Haltestellen: Deichstraße 239, Gräbeweg und Brumloopsweg. Für Radfahrer und Fußgänger gibt es keine Beschränkungen. Grund der Sperrung sind Arbeiten an den Entwässerungseinrichtungen. Auch im weiteren Verlauf der Kreisstraße 217 Richtung Lemwerder wird gebaut und der Verkehr umgeleitet. Der Linienbusverkehr kann dort allerdings passieren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+