Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Jugendhandball
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Aus in der ersten Runde

Jürgen Prütt 13.05.2019 0 Kommentare

Bremen. Gleich die erste Relegationsrunde zur Handball-Landesliga sollte für die weibliche A-Jugend des TSV Daverden zur Endstation werden. Die Grün-Weißen kassierten in ihren drei Spielen gleich Niederlagen. Allerdings fielen diese nicht sonderlich hoch aus. Dennoch blieb der Mannschaft von Trainerin Katrin Hornung nach den Niederlagen gegen den TuS Jahn Hollenstedt (26:28), die JSG Geestland (16:21) und den TS Woltmershausen (21:27) in der Vierergruppe nur der letzte Platz.

Während die Sieben um die frühere Niedersachsen-Auswahlspielerin Soline Müller – sie markierte in den drei Begegnungen insgesamt 22 Tore für den TSV Daverden – nun in der neuen Saison in der Regionsoberliga unterwegs sein wird, haben sich der TS Woltmershausen und der TuS Jahn Hollenstedt auf Anhieb die beiden ersten Plätze gesichert. Diese berechtigen zur Teilnahme an der Landesliga. Für die JSG Geestland, die in der Abschlusstabelle auf Platz drei steht, besteht noch Hoffnung. Die JSG spielt in Runde zwei erneut um ein Landesliga-Ticket.

Ganz nahe dran an einem Sieg war Daverdens Nachwuchs gleich im ersten Turnierspiel gegen den TuS Jahn Hollenstedt. Nachdem Soline Müller zum 25:25 (36.) getroffen hatte, fiel die Entscheidung zugunsten des Kontrahenten aus dem Landkreis Harburg erst in der Schlussphase. Für den TSV Daverden bleibt es nun vorerst bei einem einjährigen Intermezzo in der Landesliga. In der Saison 2018/2019 war der TSV in der Oststaffel auf Rang acht eingelaufen.


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Michalek am 20.10.2019 17:37
Schüler brauchen keine Erhebungen und sie sollten nicht als Versuchskaninchen herhalten müssen.

Grundschüler brauchen Unterricht, der ...
aguahorst am 20.10.2019 16:55
In der Nähe von Wilhelmshaven baut man neue Kavernen, um damit Geld zu verdienen. In Bremen will man sie verfüllen und stilllegen.....was passiert ...