Wetter: Regen, 9 bis 17 °C
SV Vorwärts Hülsen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Die letzten Geister

Patrick Hilmes 10.05.2019 0 Kommentare

Bezirksliga Lüneburg 3: Der SV Vorwärts Hülsen hat sich in den vergangenen Wochen mit vier Siegen in Folge eine komfortable Position im Abstiegskampf erarbeitet. Zuletzt setzte es aber zwei deutliche Pleiten. Mit der einen war zu rechnen, hieß der Gegner doch Spitzenreiter Ottersberg. Die zweite war aber alles andere als eingeplant, zierte der Gegner bis dahin doch den letzten Tabellenplatz – 1:4 gegen den ATSV Scharmbeckstotel. Somit ist der letzte Schritt noch nicht gegangen, der soll nun bewältigt werden. Doch der Gegner ist wieder der Tabellenletzte, diesmal heißt dieser TSG Wörpedorf-Grasberg. Eine Wiederholung des ATSV-Spiels ist natürlich unerwünscht. „Bei uns wird es sicherlich keinen geben, der den Gegner unterschätzt. Das sollte jeder aus dem Spiel gegen Scharmbeckstotel gelernt haben. Doch wir müssen jetzt die letzten Geister vertreiben“, betont Hülsens Co-Trainer Dave Otto. Personell sind die Voraussetzungen geschaffen, muss der SVV doch lediglich auf David Röhnert und Gianluca Müller verzichten. Zudem wird Coach Marc Jamieson wieder zwischen den Pfosten stehen.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Hülsen


Ein Artikel von
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
tommi24 am 18.10.2019 17:28
@Da würde der wutbürgernde Autofahrer aber sofort durchdrehen.

Ja, ganz bestimmt!
tommi24 am 18.10.2019 17:27
@Also muss hier mal "suziwolf" unterstützen.

Ich auch, diese vermaledeiten Blechkistenfahrer müssen aus der Stadt, es lebe das Fahrrad. ...