Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Fußball Landesliga
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Heimfluch beenden

Niklas Johannson 17.05.2019 0 Kommentare

Nick Zander erzielte im Hinspiel spät das entscheidende 2:1.
Nick Zander erzielte im Hinspiel spät das entscheidende 2:1. (Björn Hake)

Der FC Verden 04 könnte mit einem Heimsieg gegen die TuSG Ritterhude wieder für ordentlich Spannung im Abstiegskampf sorgen und bis auf einen Punkt ans rettende Ufer heranrücken. Gegen das Schlusslicht ist ein Dreier alternativlos, doch aufgrund der Heimschwäche dürfte es selbst gegen die mit Abstand schlechteste Auswärtsmannschaft der Liga kein Selbstgänger werden. Der FCV hat in 13 Partien lediglich vier Siege bejubeln dürfen. Die vergangenen sechs Begegnungen auf eigenem Rasen wurden allesamt nicht gewonnen. Der letzte Heimsieg ist bereits mehr als ein halbes Jahr alt. Mitte November 2018 bezwang Verden den Rotenburger SV mit 2:1.

„Wir müssen anders auftreten als im vergangenen Heimspiel gegen Winsen, das war ganz schlecht“, sagt Trainer Frank Neubarth und ergänzt: „Wir müssen nach vorne spielen, vernünftig kombinieren und mehr Spielanteile haben.“ Mut machen dürfte der zuletzt gute Auftritt in Emmendorf, sodass Neubarth sein Team nicht groß verändern wird. „Wenn niemand mehr kurzfristig ausfallen sollte, ist von der gleichen Startelf auszugehen.“

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Verden


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Michalek am 20.10.2019 17:37
Schüler brauchen keine Erhebungen und sie sollten nicht als Versuchskaninchen herhalten müssen.

Grundschüler brauchen Unterricht, der ...
aguahorst am 20.10.2019 16:55
In der Nähe von Wilhelmshaven baut man neue Kavernen, um damit Geld zu verdienen. In Bremen will man sie verfüllen und stilllegen.....was passiert ...