Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Bundesliga Bogenschießen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Spannender geht es kaum

Florian Cordes 02.02.2018 0 Kommentare

SPORT/ BOGENSPORT // Bundesliga mit SV Daulsen
In der Dauelser BBS-Halle fallen am Sonnabend sämtliche Entscheidungen in der Bundesliga Nord. (Björn Hake)

Dauelsen. Der finale Akt in der Bundesliga Nord im Bogenschießen steht an – und zwar im Landkreis Verden. In der Sporthalle der Berufsbildenden Schule (BBS) in Verden-Dauelsen wird in dieser Saison der vierte und letzte Wettkampftag ausgetragen. Es geht am Sonnabend um sehr viel. Der Titelträger der Nordstaffel wird noch genauso gesucht wie die Absteiger. Im Mittelpunkt des Interesses steht aber wohl der Kampf um Platz vier, wenn es um das letzte Ticket für die Deutschen Meisterschaften in Wiesbaden geht.

In diesen Kampf sind auch die Bogner des SV Dauelsen involviert. Der amtierende Deutsche Meister, aktuell auf dem fünften Platz, will sich mit aller Macht noch auf den letzten Metern für die DM-Endrunde qualifizieren.

Drei der insgesamt vier DM-Tickets sind scheinbar vergeben: Denn der SV Querum, BSC BB Berlin und Sherwood Herne sind von der Konkurrenz kaum noch einzuholen. So sieht es auch Uwe Dauel, der am Sonnabend die Wettkämpfe in der BBS-Sporthalle als Hallensprecher begleitet. „Der vierte Platz ist dagegen heiß umkämpft. Es wartet auf jeden Fall ein spannender Wettkampftag“, verspricht der Dauelser im Gespräch mit unserer Zeitung. Die Titelverteidiger, die bei ihrem Heimwettkampftag mit Sebastian Rohrberg, Florian Kahllund, Andreas Gerhardt, Holger Rohrbeck und Manuel Augner antreten, haben nach den drei ersten Wettkämpfen 19:23 Punkte auf dem Konto. Der aktuelle Vierte, der Blankenfelder BS 08, hat zwei Zähler mehr eingesammelt. „Gleich das erste Duell wird für unsere Mannschaft mitentscheidend sein“, schätzt Uwe Dauel. „Denn es geht gegen Blankenfelde.“

Im Dauelser Lager sei man jedoch optimistisch, dass der Sprung auf Platz vier noch gelingt. Unter anderem, weil vor eigenem Publikum geschossen wird. „Die Mannschaft ist zuversichtlich, dass sie es zur DM schaffen kann“, bestätigt Dauel. „Wir hoffen, dass wir den Bann in dieser Saison noch brechen und mal das erste Spiel gewinnen. Das Team ist guten Mutes.“ Und das nicht nur aufgrund des Heimvorteils. „Holger Rohrbeck hat zuletzt aufsteigende Form gezeigt. Andreas Gerhardt hat bisher auch stark geschossen. Und Manuel Augner war ebenfalls gut drauf“, berichtet Dauel. Die beiden international erfahrenen Topschützen Sebastian Rohrberg und Florian Kahllund seien ohnehin eine Bank.

Es gibt aber noch einen weiteren Grund, optimistisch vor dem finalen Wettkampftag zu sein. Bereits in der Vorsaison, an deren Ende der Gewinn der Deutschen Meisterschaft stand, machte der SV Dauelsen erst am vierten Wettkampftag die DM-Teilnahme perfekt. „Die Mannschaft weiß, dass sie Platz vier auf den letzten Drücker noch erreichen kann, weil sie es schon einmal geschafft hat“, meint Uwe Dauel. Dafür braucht sie aber eine weitere Leistungssteigerung. Dass sich die Dauelser steigern können, haben sie im bisherigen Saisonverlauf bereits bewiesen.

Nach einem misslungen ersten Wettkampftag, den der SVD auf dem siebten und damit vorletzten Rang beendete, ging es anschließend nach oben. Nach Wettkampftag Nummer zwei ging es immerhin hoch auf Rang sechs. Im Januar gelang der Sprung auf den fünften Rang. Und somit lebt der Traum von der DM-Teilnahme am 24. Februar in Wiesbaden und der von der Titelverteidigung weiter. Doch nicht nur das Schießen der Gastgeber wird interessant sein zu beobachten. Denn die deutsche Bogensport-Elite gibt sich in Dauelsen am Sonnabend die Ehre. So wird auch Lisa Unruh, die 2016 in Rio die olympische Silbermedaille gewann, für ihren Klub BSC BB Berlin an die Schusslinie treten.

Der Einlass in die Halle der BBS beginnt im 13 Uhr. Ab 13.45 Uhr sollen die Mannschaften den Zuschauern vorgestellt werden. Anschließend (14 Uhr) steht das Einschießen an, bevor um 14.30 Uhr die eigentlichen Wettkämpfe beginnen.


Ein Artikel von
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
alanya_fuchs am 23.10.2019 07:54
Scheint, ich habe etwas überlesen.
alanya_fuchs am 23.10.2019 07:35
Raten Sie mal, wieviele Geschäftspartner, Ein- und Verkäufer sich beim 6-Tagerennen treffen.