Wetter: Regenschauer, 10 bis 15 °C
Handball-Landesliga
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

TSV Daverden erobert Platz eins zurück

Jürgen Prütt 10.02.2019 0 Kommentare

Ingo Ehlers ist mit dem TSV Daverden wieder Tabellenführer.
Ingo Ehlers ist mit dem TSV Daverden wieder Tabellenführer. (Björn Hake)

Delmenhorst. 22 Punkte hatte der TSV Daverden in der Handball-Landesliga der Männer bis zur Weihnachtspause gesammelt. Durch einen 29:23 (15:11)-Erfolg bei der HSG Delmenhorst II sind im ersten Spiel des  Jahres nun zwei weitere Zähler hinzugekommen. Mit dem Sieg an der Delme haben die Grün-Weißen zudem Platz eins in der Tabelle vom spielfreien TV Schiffdorf zurückerobert.

Ingo Ehlers hatte damit gerechnet, dass es in Delmenhorst nicht so einfach werden würde wie beim 32:27 im Hinspiel. Beim ersten Aufeinandertreffen hatte der TSV vor eigenem Anhang durch eine 12:4 Führung früh für klare Verhältnisse gesorgt. Nun sei es nach der langen Pause der „erwartet schwere Start“ gewesen, meinte Ingo Ehlers. Er sei froh über die beiden Punkte. „In der Abwehr haben in einigen Aktionen doch die letzten Zentimeter gefehlt und im Aufbau machen wir es uns durch schwache Zuspiele unnötig schwer“, zählte Daverdens Trainer Schwächen bei seiner Sieben auf. Trotz der Unzulänglichkeiten fuhr seine Mannschaft einen ungefährdeten Sieg ein. Ole Fastenau und Simon Bodenstab hatten den TSV mit 2:0 in Führung gebracht. Exakt 15 Minuten waren von der Uhr, da stand es nach einem Tor von Lajos Meisloh 10:5 für die Männer aus dem Kreis Verden. Zehn Minuten vor dem Ende betrug der Vorsprung immer noch fünf Tore – Boyke Wilkens hatte zum 23:18 getroffen. Wirklich heran kam die HSG Delmenhorst II auch danach nicht mehr. Vielmehr baute Ole Fastenau den Vorsprung  mit seinem insgesamt neunten Treffer noch auf 29:22 aus (57.).


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
theface am 18.10.2019 20:54
Das kann so nicht stimmen, sonst wären SPD und Grüne ja nicht mehr in der Landesregierung.
Opferanode am 18.10.2019 20:48
Ich hatte die gleiche Frage. Aber eine vernünftige Antwort würde mir besser gefallen, als so schulmeisterlich daherzukommen, mit der Aufforderung, ...