Wetter: Regen, 9 bis 17 °C
Handball 3. Liga Frauen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Zwei Neue, nur eine Spielerin

Patrick Hilmes 10.05.2019 0 Kommentare

Janosch Rosenow
Janosch Rosenow (fotos: FR)

Die Saison 2018/2019 ist für die Drittliga-Frauen des TV Oyten bereits Geschichte, der Fokus ist längst auf die kommende Spielzeit gerichtet. Nun können die „Vampires“ ein neues und zugleich bekanntes Gesicht in ihren Reihen begrüßen: Marie Schote, die ihre letzte A-Jugend-Saison für den TVO spielte, wird sich in der 3. Liga versuchen. Der andere Zugang wird sich in Zukunft an die Seite von Chef-Coach Jörg Leyens stellen. Von der HSG Nienburg kommt Janosch Rosenow als Co-Trainer.

Ob Marie Schote gleich eine Verstärkung sein wird, bleibt abzuwarten. „Wir sehen in der jungen Linkshänderin großes Potenzial und sie hat den Willen und Ehrgeiz, in unserem Team noch viel zu lernen. Da stehen ihr Spielerinnen wie zum Beispiel Lisa Bormann-Rajes hilfreich zur Seite“, ist sich Leyens sicher. Doch auch er weiß, dass es die Nachwuchsakteurin schwer haben wird, auf die nötigen Spielzeiten zu kommen. „Selbstverständlich wird sie die erforderlichen Spielanteile auch in der Oberliga-Mannschaft bekommen“, betont Jörg Leyens.

Der zweite Zugang soll abseits des Platzes seine Stärken ausspielen. „Mit Janosch haben wir das Trainerteam noch professioneller aufgestellt, um beispielsweise im Trainingsbetrieb noch differenzierter arbeiten zu können und in einzelnen Bereichen die Spielerinnen individuell noch mehr fördern zu können. Als sympathischer Trainerkollege passt er gut in unser Team. Das war natürlich Voraussetzung für ein Engagement“, freut sich Leyens.


Ein Artikel von
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
theface am 18.10.2019 20:54
Das kann so nicht stimmen, sonst wären SPD und Grüne ja nicht mehr in der Landesregierung.
Opferanode am 18.10.2019 20:48
Ich hatte die gleiche Frage. Aber eine vernünftige Antwort würde mir besser gefallen, als so schulmeisterlich daherzukommen, mit der Aufforderung, ...