Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Trampolinturner des TV Deichhorst ermitteln Vereinsmeister – Auftritt der „Hopping-Gruppe“
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Heitkamp und Simon verteidigen ihre Titel

Daniel Cottäus 22.12.2016 0 Kommentare

Lina Henkel, mit sechs Jahren die jüngste Teilnehmerin des Tages, Annika Blauth und Sue Loeper gingen beim sogenannten Weihnachtsspringen an den Start, bei dem es für die gezeigten Leistungen keine Bewertungen gab. Alle anderen Trampolinturner absolvierten die Meisterschaft in zwei verschiedenen Wettkampfklassen. Sie turnten vier verschiedene Übungen mit jeweils zwei Sprüngen. Zu den Haltungsnoten der Kampfrichter Stephanie Schmidt, Lars Ole Rauen, Saskia Bosian, Carolin Simon und Susanne Künkel wurden die Punkte der Schwierigkeitskampfrichter Nele Herrmann und Selina Augustin ad­diert.

In der WK1 war es für mehr als die Hälfte der Aktiven der erste Wettkampf überhaupt. Den ersten Platz sicherte sich Nele Heitkamp, die ihren Vorjahressieg damit wiederholte. Zweite wurde Anita Wegelin vor Emma Seela, die erst seit wenigen Monaten Trampolin springt. In der WK2 zeigten nahezu alle Starter mindestens einen Salto. Der Titel ging wie schon 2015 an Carolin Simon. Sie überzeugte sowohl mit einer hervorragenden Haltung als auch mit ihrem Schwierigkeitsgrad. Zweiter wurde Lars Ole Rauen, der einzige männliche Teilnehmer. Rang drei ging an Leonie Petersitzke.

Nach Beendigung der Wettkämpfe rundete die „Trampolin-Hopping-Gruppe“ des TV Deichhorst den Tag mit ihrer Präsentati­on zum Lied „All I want for Christmas is you“ ab. Zur Gruppe gehören Ayla Ruge, Thale Benning, Wanda Edert, Chantal Lea Pütz, Laura Schwanewede, Toshko Dimitrov und Lars Ole Rauen.


Ein Artikel von
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
peteris am 22.10.2019 12:18
Kommentar über den Brexit-Verlauf
Poker trifft auf Prinzipien

Alles hat ein Ende, nur die Brexit-Wurst hat zwei.
FloM am 22.10.2019 12:14
Wenn die Verbraucher und die Industrie kein Billigfleisch mehr kaufen oder verwenden.