Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Volleyball-Verbandsliga
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Entscheidung fällt erst im Tiebreak

Hannah Eilers 24.09.2019 0 Kommentare

In ihrem ersten Saisonspiel haben die Verbandsliga-Damen der VG Delmenhorst-Stenum beim Geestemünder TV einen 3:2 (25:23, 27:29, 13:25, 25:22, 15:12)-Sieg geholt. Der neue Coach Thorsten Preis feierte mit seinen Volleyballerinnen somit einen gelungenen Einstand.

Schon zu Beginn der Partie zeichnete sich ab, dass ein Arbeitssieg vonnöten sein würde. Denn bereits der erste Satz gestaltete sich sehr ausgeglichen. Erst gegen Ende setzte sich die VG mit 23:20 ab, doch Geestemünde reagierte mit einer Auszeit und kämpfte sich auf 23:23 heran. Die Gäste ließen sich davon aber nicht beirren und holten den 25:23-Satzsieg. Einen guten Start erwischten die Spielerinnen von Trainer Preis im zweiten Durchgang. Sie gingen mit 7:3 in Führung und lagen auch beim 20:15 klar vorne. Dann verpassten sie allerdings den Moment, um den Satz für sich zu entscheiden. Geestemünde erkämpfte sich eine 22:21-Führung und gewann am Ende mit 29:27.

Im dritten Abschnitt kassierten die VG-Damen ein deutliches 13:25. Geestemünde zog schnell auf 4:0 davon und erhöhte im weiteren Verlauf auf 11:2. Delmenhorst-Stenum fand keinen Zugriff und musste den Satz abgeben. Davon ließ sich das Team um Kapitänin Jennifer Dittmar aber nicht beeindrucken. Mit viel Kampfgeist startete es in den vierten Satz und ging mit 6:1 in Führung. Die Gastgeber verkürzten zwar später auf 22:24, aber die VG-Damen behielten dennoch die Nerven und fuhren den 25:22-Satzgewinn ein.

Mehrwöchige Pause

Im entscheidenden Tiebreak mobilisierten die Gäste ihre letzten Kräfte. Sie fanden gut in den Satz und spielten eine 6:3-Führung heraus. Der GTV gab sich aber nicht einfach so geschlagen und glich zum 11:11 aus. Unbeirrt davon zeigte das Preis-Team Siegeswillen, gewann mit 15:12 und holte damit zwei wichtige Punkte zum Saisonstart.

Das nächste Spiel der VG steht erst am 26. Oktober beim TSV Buxtehude-Altkloster an. Bis dahin bleibt also genügend Zeit, um sich weiter auf die Saison einzustellen und als Team zueinanderzufinden.

VG Delmenhorst-Stenum: Jennifer Dittmar, Jennifer Schaar, Nadine Gärtner, Jessica Uhlhorn, Stefanie Nogatz, Amelie Wild, Nina Maaß, Reena Janssen.


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Piuswelt am 23.10.2019 09:52
Es erschließt sich niemandem, warum dieses Thema nicht öffentlich behandelt werden soll. Im Übrigen erstaunt es mich, dass in Blumenthal die ...
supersuper am 23.10.2019 09:50
Zwangsmaßnahmen? Was ist das denn für eine Argumentation? Es gilt die STVO für alle und ohne Ausnahme.

@rakase

Ihr ...