Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
2. Bundesliga Fußball
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Patrick Drewes wechselt zum VfL Bochum

Michael Kerzel 24.05.2019 0 Kommentare

Würzburg/Bochum. Der Delmenhorster Patrick Drewes, der in seiner Kindheit und Jugend beim TuS Heidkrug spielte, wechselt von der 3. Liga in die 2. Bundesliga. In der zurückliegenden Spielzeit stand er 19-mal im Fußballtor der Würzburger Kickers und kassierte dabei 22 Gegentore. Seit Mitte März fällt er mit einem Syndesmosebandanriss aus. Sein Vertrag lief aus, der VfL Bochum sicherte sich nun die Dienste des 26-Jährigen. Mit 1.94 Metern hat er Gardemaß. „Wir haben Patrick Drewes schon länger beobachtet und sind von seinen Qualitäten überzeugt. Er bringt alles mit, um auch in der 2. Bundesliga eine gute Rolle zu spielen“, zitiert der offizielle Twitter-Account des VfL seinen Geschäftsführer Sport, Sebastian Schindzielorz. Die aktuelle Nummer eins des Ruhrpottvereins ist Manuel Riemann. Er hütete in allen Ligapartien das Tor und musste 50-mal hinter sich greifen.


Ein Artikel von
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
suziwolf am 23.10.2019 12:39
@peteris:

„🦍-Theater“ - wäre das bessere Wort ?

„halloween and British Exit ...
there‘s not anymore a difference“ ...
Lemurer am 23.10.2019 12:38
Dazu fällt mir nur eins ein:

Ein Krankenhaus ist kein Profit-Center