Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Prellball-Nachwuchs des MTV Eiche Schönebeck qualifiziert sich in allen Altersklassen für die „Deutschen“
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Jubel, Trubel, Heiterkeit

Sabine Lange 11.03.2015 0 Kommentare

Prellball Jugend
Trainerin Inge Mahler wurde auf Händen zum Fotoshooting getragen. Sie führte zwei Mannschaften zum Titelgewinn bei den norddeutschen Meisterschaften und alle vier Nachwuchsteams zur Teilnahme bei den „Deutschen“. (FR)

Die Prellballtrainerin des MTV Eiche Schönebeck, Inge Mahler, schwebte während der norddeutschen Jugendmeisterschaften in Berlin unentwegt auf Wolke sieben. Glänzende sportliche Leistungen, zwei Titel, ein zweiter und dritter Platz waren der Lohn für die gute Nachwuchsförderung im Verein. Mit Jubel und Freudentänzen bekundeten die jungen Aktiven nach den Meisterschaften ihre Begeisterung. Und am Ende trugen sie ihre Trainerin auf Händen zum gemeinsamen Fototermin.

„Ich bin unsagbar stolz auf meine vier Teams. Die Kinder und Jugendlichen haben auf dem Feld all ihr Können abgerufen. Das war in jeder Hinsicht ein WahnsinnsWochenende“, berichtete Inge Mahler. Die gute Medaillenausbeute hat noch einen positiven Nebeneffekt: erstmals seit etlichen Jahren ist mit dem MTV ein Verein des Turnkreises Bremen-Nord auch bei deutschen Meisterschaften in allen vier Startklassen der Jugend vertreten. Die nationalen Titelkämpfe finden am 18. und 19. April direkt vor der Haustür beim SV Werder Bremen statt.

In Berlin war der Terminkalender für die Prellball-Jugend prall gefüllt. An nur einem Tag wurden die Turniere in vier Klassen durchgezogen. Für die größte Überraschung sorgten dabei die Schüler des MTV. Die Mannschaft hatte sich vor Turnierbeginn weit aus dem Fenster gelehnt und angekündigt, Gold holen zu wollen. „Die sind sonst gar nicht so selbstbewusst“, verriet Inge Mahler. Doch mit dem hoch gesteckten Ziel im Visier eilte das Team von Sieg zu Sieg und beendete die Serie mit einem deutlichen 38:25-Endspielerfolg gegen den SV Werder Bremen.

Beeindruckt war Inge Mahler nicht nur von der sportlichen Leistung, sondern vielmehr von der sozialen Einstellung innerhalb der Crew. „Die Jungs sind als kompaktes Team aufgetreten. Jeder der sechs Spieler ist zum Einsatz gekommen und alle haben einander geholfen“, lobte die Trainerin die Mannschaftsmitglieder, die auch im kommenden Jahr noch in der Schülerklasse antreten können.

In einem sehr leistungsstarken Teilnehmerfeld musste sich die männliche Jugend des MTV behaupten. Das gelang gut, und mit der Endplatzierung zwei löste das Team erstmals eine Fahrkarte für die deutschen Meisterschaften. Gefordert waren die Schönebecker von Beginn an. Gegen den Landesligavierten aus Niedersachsen, den MTV Osterode, sprang ein 36:36-Unentschieden heraus. Nach Siegen gegen den TV Sottrum, den MTV Wohnste und den starken TuS Aschen-Strang stand die Mahler-Crew aus Vorrundensieger fest. Im Kreuzspiel setzte sich die ambitionierte Mannschaft, die in diesem Jahr noch an den Aufstiegsspielen zur Bundesliga teilnehmen möchte, gegen Osterode durch. Nur im Finale gegen den TuS Aschen-Strang war beim MTV Schönebeck die Luft raus (28:32).

Mit viel Respekt und Hemmungen gingen die Schülerinnen in ihr erstes überregionales Turnier. So kam es, dass die Schönebeckerinnen mit einer 32:34-Niederlage gegen den TV Mahndorf, gegen den sie auf Landesebene immer gewonnen hatten, starteten. Auch in den folgenden drei Begegnungen zogen sie jeweils den Kürzeren. Im Spiel um Platz drei aber besannen sich die MTV-Mädchen auf ihre Stärken und fegten den Ortsrivalen Mahndorf mit 43:29 vom Feld.

Mit einer souveränen Vorstellung wurde die weibliche Jugend des MTV seiner Favoritenrolle gerecht. Das Bundesligateam glänzte in der Vorrunde und im Kreuzspiel mit hohen Siegen. Gefordert wurde es nur beim 34:32-Erfolg gegen Concordia Hülsede. Im Finale trumpften die Schönbeckrinnen gegen den gleichen Gegner aber eindrucksvoll auf (39:24).

PRELLBALL

Ergebnisse und Platzierungen

Schüler: Vorrunde: MTV Eiche Schönebeck – TSV Marienfelde 34:22, – MTV Markoldendorf 37:29, – TV Sottrum 43:16. Kreuzspiel: – TSV Marienfelde 41:21. Endspiel: – SV Werder Bremen 38:25. Abschlusstabelle: 1. MTV Eiche Schönebeck, 2. SV Werder Bremen, 3. TSV Ohorn, 4. TSV Marienfelde, 5. MTV Elbingerode, 6. MTV Markoldendorf, 7. TV Sottrum, 8. Charlottenburger TSV

Männliche Jugend: Vorrunde: MTV Eiche Schönebeck – MTV Osterode 36:36, – TV Sottrum 32:27, – MTV Wohnste 47:32, – TuS Aschen-Strang 30:29. Kreuzspiel: – MTV Osterode 30:27. Endspiel: – TuS Aschen-Strang 28:32. Abschlusstabelle: 1. TuS Aschen-Strang, 2. MTV Eiche Schönebeck, 3. TV Sottrum, 4. MTV Osterode, 5. MTV Wohnste

Schülerinnen: MTV Eiche Schönebeck – TV Mahndorf 32:34, – TV Sottrum 28:41, – MTV Wohnste 30:44. Kreuzspiel: – TV Sottrum 26:42. Spiel um Platz drei: – TV Mahndorf 43:29. Abschlusstabelle: 1. TV Sottrum, 2. MTV Wohnste, 3. MTV Eiche Schönebeck, 4. TV Mahndorf

Weibliche Jugend: Vorrunde: MTV Eiche Schönebeck – SV Werder Bremen 46:17, – TV Sottrum 32:24, – TuS Concordia Hülsede 34:32. Kreuzspiel: – TV Sottrum 36:25. Endspiel: – TuS Concordia Hülsede 39:24. Abschlusstabelle: 1. MTV Eiche Schönebeck, 2. TuS Concordia Hülsede, 3. MTV Wohnste, 4. TV Sottrum, 5. TSV Marienfelde, 6. TV Mahndo rf, 7. SV Werder Bremen, 8. MTV Markoldendorf

Aufstellungen MTV Eiche Schönebeck

Schüler: Janik Mahler, Florian Feegel, Saymon Beyrami, Philip Werner, Nico Miesner, Jan Lehmann

Männliche Jugend: Moriz Wolf, Pascale Knoop, Nick Lehmann, Fabian Sverin, Fynn Kroffke

Schülerinnen: Nadine Besing, Leonie Wolf, Rachel Chmielewski, Sylvana Beyrami

Weibliche Jugend: Neele Tiedje, Melina Husen, Tabea Kluba, Lena Feegel, Vivien Mahler, Sina Dentler (lan)


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
peteris am 21.10.2019 17:36
Der Erdteil Afrika ist so groß, da passt Europa zig mal rein.

Es fallen dort nicht überall den Menschen Bomben auf den Kopf. ...
tommi24 am 21.10.2019 17:33
Das Klimapaket ist geschnürt!

Sprit und Strom werden teurer! Ein Erfolg sondergleichen!