Wetter: Regen, 9 bis 17 °C
Basketball-Oberliga
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Personelle Kontinuität

Marc Gogol 20.09.2019 0 Kommentare

Basketball Lesum/Vegesack um Guard Philip Wollschläger startet an diesem Sonnabend mit einem Derby gegen die Devils aus Delmenhorst in die Oberliga-Saison. Die Nordbremer wollen diesmal eine wochenlange Zitterpartie um den Klassenerhalt vermeiden.
Basketball Lesum/Vegesack um Guard Philip Wollschläger startet an diesem Sonnabend mit einem Derby gegen die Devils aus Delmenhorst in die Oberliga-Saison. Die Nordbremer wollen diesmal eine wochenlange Zitterpartie um den Klassenerhalt vermeiden. (Christian Kosak)

Bremen-Nord. Die Herren von Basketball Lesum/Vegesack starten an diesem Sonnabend (15.30 Uhr, Halle am Stadtbad) mit einem Spiel beim Delmenhorster TV in ihre dritte Saison in Folge in der Oberliga West. Das Saisonziel ist gegenüber den Vorjahren unverändert: der Klassenerhalt soll möglichst früh unter Dach und Fach gebracht werden.

Das war ihnen in der abgelaufenen Spielzeit erst in einem packenden Saisonfinale in Ofenerdiek gelungen. Für die nun anstehende Saison geht Headcoach Ronny Arnoldt von einem weniger nervenaufreibenden Verlauf aus. „Wir wollen auf jeden Fall mehr Spiele gewinnen als 2018/19 und streben somit das gesicherte Mittelfeld der Liga an. Die ist mit den vier Aufsteigern, SC Langenhagen II als Top-Favorit und drei unbekannten Mannschaften aus der Bezirksoberliga Weser-Ems, allerdings noch schwer einzuschätzen“, sagt der Cheftrainer, der sich nach dem großen Umbruch vor einem Jahr jetzt über Kontinuität freut. Abgänge zu anderen Vereinen gab es keine, lediglich die „Trainingsgäste“ Andreas Bruns und Gerrit Balke sind nicht mehr dabei, außerdem musste Julian Maibaum verletzungsbedingt seine Basketball-Karriere beenden. Maibaum nimmt nun die Funktion des Co-Trainers beim BLV-Team wahr.

Mit Tim Blach, den Ronny Arnoldt aus gemeinsamen Paderborner Zeiten kennt, sowie Ex-NBBL-Spieler Marten Timmermann und dem Oberliga-erfahrenen Lennart Bäuning haben sich die Nordbremer sowohl qualitativ als auch in der Breite des Kaders verstärkt. Die Saisonvorbereitung verlief recht erfolgreich, in zwei Testspielen besiegten die Nordbremer das NBBL-Nachwuchsteam ihres Kooperationspartners Eisbären Bremerhaven und den Oberliga-Absteiger Bremer TV Friesen.

Auch beim traditionellen Hopperscup-Turnier in Hamburg schnitt die BLV-Mannschaft deutlich besser ab als noch vor rund zwölf Monaten. „Wir sind weiter als damals. Und wir haben unsere neue taktische Ausrichtung und den neuen Spielstil besser verinnerlicht“, so Ronny Arnoldt. Das Auftaktprogramm hat es für das BLV-Team mit drei schweren Auswärtspartien, aufgrund eines Heimrechtstausches, allerdings in sich. „Im Derby in Delmenhorst haben wir in der vergangenen Saison drei Viertel lang groß aufgespielt und sind dann eingegangen“, erinnert sich Ronny Arnoldt. „Es wäre gut, hier gleich zum Auftakt 40 Minuten lang konzentriert Basketball zu spielen und einen Sieg mitzunehmen.“

Die Delmenhorster um ihren langjährigen Trainer Stacy Sillektis sind mit derzeit neun Spielern, den Coach dazugerechnet zehn, personell dünner als die Nordbremer aufgestellt. „Unser Kader ist auf jeder Position besetzt. Aber wir haben nur begrenzte Möglichkeiten. Wenn sich noch jemand verletzt, sieht es schlecht aus“, erklärt der Trainer. Insofern werde die Saison eine anstrengende. „Wir stehen vor einer großen Herausforderung“, weiß Sillektis. Dass das Ziel daher Klassenerhalt lautet, kommt eher wenig überraschend. „Jetzt erst recht“, meint der Trainer der Devils.

Der Restkader von Basketball Lesum/Vegesack: Guards: Hermann Gottwich, Dennis Sirowi, Philip Moritz Wollschläger; Flügel: Max Ilinseer, Florian Dierks, Thorben Rybarczik, Lasse Grafunder, Juri Veselovski; Center: Christian Kück, Arne Kollath, Patrick Gran; Neuzugänge: Tim Blach (Guard, 2. Herren), Marten Timmermann (Flügel, TV Bremen 1875), Lennart Bäuning (Flügel, BTV Friesen).


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
suziwolf am 18.10.2019 17:40
@Posaune ...

Es kann aber [doch] sein,
dass aus „Luftschlössern“
... „Lustschlösser“ werden.

Im Sinne von ...
suziwolf am 18.10.2019 17:36
@s+j ...

Martinistrasse 🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲🚲

Osterdeich 🚶🏻‍♂️🏃🏼‍♂️🚶🏻‍♀️🕺🚶🏻‍♂️🕺🏃🏼‍♂️🚶🏻‍♀️🕺

Let‘s do it ! ...