Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Sport-Schnack
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Rosenfeldt verlängert, Steffens drückt die Bank

ohne 17.04.2019 0 Kommentare

Daniel Rosenfeldt (linkes Bild) wird auch in der Saison 2019/20 als Spielertrainer des Blumenthaler SV II auflaufen. Apropos auflaufen: Das durfte für den Handball-Verbandsligisten HSG Schwanwede/Neuenkirchen zuletzt nur Marcus Helmke (links auf dem
Daniel Rosenfeldt (linkes Bild) wird auch in der Saison 2019/20 als Spielertrainer des Blumenthaler SV II auflaufen. Apropos auflaufen: Das durfte für den Handball-Verbandsligisten HSG Schwanwede/Neuenkirchen zuletzt nur Marcus Helmke (links auf dem rechten Bild), er verdrängte René Steffens auf die Bank. (OLAF KOWALZIK)

60 Minuten auf der Reservebank zu sitzen, das war für den Handball-Torwart René Steffens offenbar ein Novum. „Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, dass es das jemals bei mir gegeben hat“, meint der Verbandsliga-Spieler der HSG Schwanewede/Neuenkirchen. Am vergangenen Sonnabend war es für den Mann mit dem Glatzkopf und dem markanten Bart so weit. Da Steffens der Schleimbeutel im Knie kräftig zwackte und er deshalb unter der Woche pausiert hatte, entschied sich HSG-Trainer Andreas Szwalkiewicz beim 33:16-Heimsieg über die SG Achim/Baden II für den Einsatz des routinierten Reserve-Keepers Marcus Helmke. Der 45-Jährige wurde zum erhofften Ballmagnet, trotzdem wollte er 65 Sekunden vor Schluss bei einem Strafwurf den Kasten zugunsten René Steffens räumen. Steffens winkte dankend ab. Helmke parierte auch noch diesen Siebenmeter und war der unbestrittene Held des Abends. ELO

Der Vorstand des Bumenthaler SV, um die Sportwarte Timo Lochner und Rainer Raute, hat sich sowohl mit dem Fußball-Zweitherren-Spielertrainer Daniel Rosenfeldt, als auch mit dritten Herren-Coach George Harmon per Handschlag auf eine Weiterführung der Zusammenarbeit für eine weitere Spielzeit geeinigt. Das freut nicht nur den BSV-Vorstand, sondern auch die Spieler der beiden Mannschaften, welche größtenteils bereits ihre Zusagen für die Saison 2019/20 gegeben haben. Harmon kündigte sogar eine Vergrößerung des Kaders an. OSH

Am vergangenen Wochenende verlegte Fußball-Landesligist SV Grohn sein Heimspiel gegen den VfL 07 Bremen (0:5) bekanntlich von Sonntag auf Sonnabend. Die Anstoßzeit um 11.30 Uhr schien eigentlich ideal vor dem Mittagessen und dem folgenden Fußball-Bundesliga-Heimspiel des SV Werder Bremen gegen Freiburg (2:1). Dennoch kamen nur rund 25 Zuschauer zum Oeversberg-Sportplatz. „Unsere Fans sind wohl lieber zum Grünmarkt gegangen“, äußerte sich Grohns Urgestein Hartmut Pülm enttäuscht zu dieser geringen Resonanz. OSH

Die Handballer des SV Grambke-Oslebshausen sind in der Landesliga erstmals seit vielen Monaten wieder auf einen Nichtabstiegsplatz geklettert, und das ohne eigenes Zutun. Sie profitierten von der 21:41-Heimklatsche ihres Widersachers SV Beckdorf II gegen den VfL Fredenbeck III. Durch den fiel die nun punktgleiche Beckdorfer Oberliga-Reserve aufgrund der um 102 Treffer schlechteren Tordifferenz hinter den Gelb-Blauen auf den vorletzten Platz zurück. SVGO-Interimstrainer Marcel Hägermann erlebte das am Liveticker seines Handys mit, während er auf der Tribüne seinen nächsten Gegner HSG Delmenhorst II beobachtete. Dort nahm er interessiert zur Kenntnis, dass sich der Delmenhorster Jonas Meissner die blaue Karte wegen einer Schiedsrichterbeleidigung einhandelte, durch die er im nächsten Auftritt gegen die Grambker gesperrt sein wird. „Das könnte uns weiterhelfen, da er torgefährlich ist und die Bälle auch gut weiterverteilt“, meint Marcel Hägermann. ELO

Mit einem schnellen Anruf rettete Wencke Batista, Trainerin der zweiten weiblichen D-Jugend der HSG Schwanewede/Neuenkirchen, einen Teil des Lehrgangs zur C-Lizenz für Handball-Trainer. Als dort für den praktischen Teil dringend eine Demonstrationsmannschaft benötigt wurde, aber offenbar keine eingeplant war, reagierten Johannes Selinger (TV Oyten) und eben Wencke Batista. Selinger rekrutierte in Windeseile seine männliche D-Jugend aus Oyten, die „Schwäne“ steuerten mit Runa Batista und Suela Luhrmann ebenfalls zwei Kräfte dazu bei. Die Aktion hatte einen gewissen Eigennutz, denn Wencke Batista paukt in dem Lehrgang zusammen mit der Schwanewederin Judith Schomann (hat bei der HSG die Minis und die 2. weibliche E-Jugend unter ihren Fittichen) für eben diese C-Lizenz. Das Duo hat die ersten 57 Lehrstunden inklusive der ersten Prüfung bestanden, insgesamt muss es 120 Lehreinheiten sowie je eine weitere Theorie- und abschließende Praxisprüfung erfolgreich überstehen. ELO

Vorzeitig beendet war in der Frauenfußball-Kreisliga Osterholz/Verden die Partie des SV Grün-Weiß Beckedorf gegen den TSV Thedinghausen. Den Beckedorferinnen standen nur sieben einsatzfähige Spielerinnen zur Verfügung. Als Sesiliya Dimitrova auch noch wegen Nasenblutens passen musste, brach der Unparteiische Herbert Arkenau (Sportfreunde Heilshorn) das Spiel nach rund einer Stunde beim Spielstand von 6:0 für den TSV Thedinghausen ab. Der TSV Thedinghausen hatte im Vorfeld eine Spielverlegung zum Ärgernis des personell arg gebeutelten SV Grün-Weiß Beckedorf abgelehnt. RT

„Wir hatten einen ungewollt kurzen Auftritt beim Tabellendritten Brinkumer SV“, teilte die Torhüterin des Blumenthaler SV, Isabel Berndsen-Traue, nach dem Abbruchsieg in der Bremer Fußball-Landesliga der Frauen mit. Brinkum trat verletzungsbedingt nur mit sieben Spielerinnen an. „Als dann nach 25 Minuten eine weitere Akteurin der Gastgeberinnen ausfiel, musste der Unparteiische die Partie beim Stand von 6:0 aus unserer Sicht abpfeifen“, informierte Berndsen-Traue. „So hatten wir uns das eigentliche Spitzenspiel nicht vorgestellt“, erklärte Isabel Berndsen-Traue. Blumenthals Trainerin Bettina Dentler hatte ihr Team bereits freiwillig auf neun Akteurinnen reduziert, damit eine ungefähre Chancengleichheit mit  Brinkum herrscht. KH


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
holger_sell am 21.10.2019 13:11
Kretzschmar: Seit der Diskussion um den Brexit ist europaweit die Unterstützung für die EU gewachsen, sowohl in der Politik als auch in den ...
peteris am 21.10.2019 12:30
Vielleicht wissen wir am 1.11. um 11:11h mehr.


Sie meinen sicher den 11.11. um 11:11h?