Wetter: Regen, 9 bis 17 °C
A-Junioren Landesliga
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Das erste Mal zu Null

Sven Hermann 06.05.2019 0 Kommentare

Dieser Erfolg war wichtig: Mit 3:0 (2:0) bezwangen die A-Junioren-Fußballer der JSG Mörsen-Twistringen in der Landesliga Hannover das Ligaschlusslicht SV Arminia Hannover und festigten den angepeilten achten Tabellenplatz. Der Abstand zum neunten Rang beträgt nunmehr komfortable sechs Zähler.

„Ich habe schon vor dem Spiel gesagt, dass gegen diesen Gegner, der gerade einmal vier Punkte auf dem Konto hat, nur ein Sieg zählt“, gab JSG-Coach Timo Rathkamp die Devise für die wichtige Heimpartie aus. Der erwünschte Pflichtsieg sollte folgen. „Vor allem die erste Halbzeit war gut anzuschauen. Wir haben den Ball gut laufen lassen und die Tore zum richtigen Zeitpunkt erzielt. Dazu war es das erste Saisonspiel, in dem wir keinen Gegentreffer kassierten“, fasste Rathkamp erfreut zusammen. Freigespielt von Aaron Wieczorek setzte sich Lüder Uhlhorn auf der rechten Seite durch und traf aus spitzem Winkel zur Führung (10.). Mitten in der Drangperiode der Gäste gelang den Platzherren Treffer Nummer zwei. Dabei passte Nils Willenborg von links in die Mitte auf Tom Thiede. Der umdribbelte einen Gegenspieler und schoss dann zum Pausenstand ein (33.). Marvin Schwenker und Lasse Diedrichs hätten den Vorsprung im ersten Abschnitt weiter ausbauen können. In den zweiten 45 Minuten verflachte die Partie, doch spätestens mit dem 3:0 durch Willenborg (74.) machte die JSG den Deckel drauf.


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
peteris am 18.10.2019 18:22
Außenhaut vollständig zerstört
„Seute Deern“ hat Totalschaden


MaxHeinken
am 18.10.2019, 17:58
Das kommt davon, ...
juergenkluth am 18.10.2019 18:21
Erst mal meinen (sarkastisch gemeinten) herzlichen Glückwunsch an die Herrschaften, die es so weit haben kommen lassen. Ich stelle mir die Frage, ...