Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Motorsport
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Ein kontroverses Finale bei The Race

Thorin Mentrup 11.10.2019 0 Kommentare

Erst Zweiter, dann doch Erster: Marc Ogonowski wurde nachträglich zum Gesamtsieger der Kart-Serie The Race erklärt.
Erst Zweiter, dann doch Erster: Marc Ogonowski wurde nachträglich zum Gesamtsieger der Kart-Serie The Race erklärt. (Thorin Mentrup)

Bassum. Was für ein Herzschlagfinale bei der Kartserie The Race: Als die Fahrer nach dem zehnten und letzten Lauf der Saison die Kartbahn in Bassum verließen, war Heiko Sander der Sieger. Der Twistringer hatte seine Aufholjagd tatsächlich gekrönt. Doch es kam anders: Nach einem Protest wurde Marc Ogonowski zum Sieger erklärt. Er feierte damit nach 2017 wieder Rang eins in der Gesamtwertung und ist Champion von The Race.

An ein kontroverseres Finale der Rennserie konnte sich auch Pressesprecher Kevin Cascioli nicht erinnern. Dabei hatte der Tag doch entspannt begonnen und schien auch mit einem klaren Ergebnis zu enden. Marc Ogonowski und Tim Hammann, der kein Wort mehr bei der Titelvergabe mitsprechen konnte, dominierten die beiden Läufe, Heiko Sander, Ogonowskis ärgster Verfolger mit einem Punkt Rückstand, hing hinterher. „Er hatte Probleme, das passende Setup zu finden“, erklärte Cascioli. Der Titelverteidiger wurde im ersten Lauf Vierter. Weil Ogonowski gewann, schienen alle Meisterfragen geklärt zu sein, zumal der zweite Lauf wie der erste ablief: Mit Ogonowskis und Hammanns Pace konnte kein anderer Fahrer mithalten. „Für Marc war es schon ein sicheres Ding, dass er den Titel holt“, machte Cascioli die Kräfteverhältnisse deutlich.

Ogonowski im Reifenstapel

Doch in der letzten Kurve der letzten Runde änderte sich die Situation auf einen Schlag: Der in Führung liegende Ogonowski und Hammann wollten einige Fahrer überrunden. Währenddessen startete Hammann aber auch ein – unter blauer Flagge nicht erlaubtes – Überholmanöver gegen Ogonowski und schoss seinen Mitstreiter auf nasser Strecke ab. Er selbst konnte weiterfahren, Ogonowskis Traum vom Gesamtsieg schien dagegen geplatzt zu sein. Er musste sich aus dem Reifenstapel zurück auf die Strecke arbeiten, das Kart neu ausrichten und dann ins Ziel fahren, um das Rennen zu beenden. „Das hat natürlich gedauert. Marc ist oft überholt worden“, schilderte Cascioli. Der ersten Wertung zufolge rutschte er auf den achten Platz ab – und fiel damit hinter Sander zurück, der durch Rang zwei genau einen Punkt mehr eingefahren hatte. In der Gesamtwertung wären damit beide bei 193 Zählern gewesen, die Mehrzahl der Tagessiege hätte Sander zum Champion gemacht.

Doch es kam anders. „Die Rennleitung hat nach dem Protest noch einmal alles durchforstet, sogar noch einmal alle Videobilder ausgewertet“, erklärte Cascioli. Dann sei klar gewesen: Die Zeiterfassung sei zu spät gestoppt und dadurch Fahrer falsch gewertet worden. Hammann habe das Rennen beendet, alle anderen Fahrer durften also noch ihre Runde abschließen. Da Ogonowski aus eigener Kraft ins Ziel gekommen sei, habe er 25 Runden gefahren, die Überrundeten stünden dagegen bei 24. Das bedeutete: Ogonowski kletterte von Rang acht auf sechs. Zwei Punkte mehr – und der Gesamtsieg mit einigen Tagen Verspätung. „Das hatten wir wirklich noch nie. Wir sind froh, dass sich alles aufgeklärt hat“, sagte Cascioli nach einem Finale für die The-Race-Geschichtsbücher.

Insgesamt zog der Pressesprecher ein positives Saisonfazit. „Vor allem, weil alle gesund geblieben sind. Das ist und bleibt das Wichtigste.“ Die Regeländerung, auf ein Streichergebnis zu verzichten, habe sich bezahlt gemacht. „Dadurch ist das Feld noch einmal deutlich enger zusammengerückt. Wir hatten vor dem letzten Renntag so viel Spannung wie schon lange nicht mehr“, registrierte Cascioli zufrieden. Die Zukunft der Rennserie scheint ebenfalls gesichert: Im kommenden Jahr wird sich das Feld wahrscheinlich nicht verändern. Nun können Fahrer und Rennleitung aber erst einmal die Saisonpause genießen. Für Ogonowski gilt das umso mehr.


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
elfotografo am 22.10.2019 18:55
"Es ist doch ein Märchen, dass man mit einer Loge Geschäftskontakte akquiriert oder pflegt, geschweige denn Geschäfte abschließt."

Haben ...
FloM am 22.10.2019 18:51
@gorgon1:
Abgedroschen ist es den x-ten Kommentar mit undifferenzierten Anschuldigungen zu schreiben.

Die Erkenntnis, daß man Teil ...