Wetter: Regen, 11 bis 14 °C
Barrier TC
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Erster Dämpfer für Barrier TC

Nastassja Nadolska 14.05.2019 0 Kommentare

Kapitän Bendix Schröder und sein Barrier TC trennten sich lediglich mit 3:3 vom Bremerhavener TV von 1905.
Kapitän Bendix Schröder und sein Barrier TC trennten sich lediglich mit 3:3 vom Bremerhavener TV von 1905. (Jonas Kako)

Die Landesliga-Herren des Barrier TC haben nach dem erfolgreichen Start gegen den Oldenburger TeV nun im zweiten Spiel gegen den Bremerhavener TV von 1905 mit dem 3:3 einen kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. BTC-Mannschaftskapitän Bendix Schröder hatte zuvor noch vor den beiden Spitzenspielern der Seestädter, Tim Richter und Ahmad Hamijou, gewarnt: „Sie wissen ganz genau, wie sie die Bälle schlagen müssen.“ Und das zeigte sich vor allem in den Einzeldurchgängen.

Oleksander Kyrychenko lieferte sich mit Richter ein spannendes Match. Den ersten Satz verlor Kyrychenko deutlich mit 1:6. Er kämpfte sich im zweiten Durchgang aber zurück und gewann diesen mit 6:4. Im entscheidenden dritten Satz musste sich der BTC-Akteur dem starken Richter am Ende mit 6:10 beugen. Die Begegnung zwischen Bendix Schröder und der Nummer zwei der Seestädter, Ahmad Hamijou, gestaltete sich etwas klarer – 2:6 und 3:6 hieß es am Ende aus Sicht des Barriers. Maxim Triller sorgte mit seinem 6:4 und 6:2 gegen Dennis Haack für den ersten Punkt der Gastgeber, während Tarek Erlewein gegen Robin Hillen das Nachsehen hatte.

In den Doppeln wendete sich das Blatt für den BTC. Kyrychenko/Schröder mussten sich gegen Richter/Hamijou nicht großartig anstrengen. Die Seestädter mussten das Match beim Stand von 0:4 im ersten Satz abbrechen. Somit ging dieser Punkt an die Gastgeber. Das zweite Doppel mit Triller/Erlewein konnte durchgespielt werden. Mit 6:2 und 6:3 setzten sie sich gegen Haack/Hillen durch und retteten ihrem Barrier TC einen Punkt.

Weitere Informationen

Die Ergebnisse: Oleksander Kyrychenko - Tim Richter 1:6, 6:4, 6:10; Bendix Schröder - Ahmad Hamijou 2:6, 3:6; Maxim Triller - Dennis Haack 6:2, 6:4; Tarek Erlewein - Robin Hillen 6:7, 4:6; Kyrychenko/Schröder - Richter/Hamijou 4:0, Aufgabe; Triller/Erlewein - Haack/Hillen 6:2, 6:3  NKN


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
Michalek am 20.10.2019 17:37
Schüler brauchen keine Erhebungen und sie sollten nicht als Versuchskaninchen herhalten müssen.

Grundschüler brauchen Unterricht, der ...
aguahorst am 20.10.2019 16:55
In der Nähe von Wilhelmshaven baut man neue Kavernen, um damit Geld zu verdienen. In Bremen will man sie verfüllen und stilllegen.....was passiert ...