Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Bezirksliga Bremen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

SC Weyhe zementiert Rang drei

Karsten Bödeker 02.06.2019 0 Kommentare

Weyhes Gordy Mumpese erzielte seine Saisontreffer 30 und 31. Für einen Sieg gegen Buntentor reichte es allerdings nicht.
Weyhes Gordy Mumpese erzielte seine Saisontreffer 30 und 31. Für einen Sieg gegen Buntentor reichte es allerdings nicht. (Jonas Kako)

Weyhe. Der SC Weyhe hat die letzte kleine Chance auf den Aufstieg verspielt. Der Bremer Fußball-Bezirksligist trennte sich im Heimspiel vom ATS Buntentor mit 2:2 (2:1). Damit bleiben die Weyher vor Buntentor, können den TSV Hasenbüren auf Platz zwei aber nicht mehr einholen.

Sehr wohl noch einholen kann Gordy Mumpese Milan Meyer. Mumpese erzielte beide Weyher Tore, schraubte sein Konto auf 31 Saisontreffer hoch – ein Tor weniger als Türkspors Meyer, der im Parallelspiel einmal traf. „Wir hatten gerade vor der Pause noch einige Möglichkeiten. In der zweiten Hälfte waren beide Teams aber platt“, bilanzierte Weyhes Trainer Dennis Lingnau. Das 2:2 des ATS durch Artur Raffelsiefen (56.) wurde von einem Weyher Fehler begünstigt. „Danach war es kein gutes Spiel mehr“, so Lingnau nach den letzten 30 Minuten Sommerfußball. Verständlicherweise schraubten alle Akteure ihre Bemühungen angesichts der hohen Temperaturen zurück.

Auch die Anfangsphase war dem SCW nicht gelungen. Spürbare Abstimmungsschwierigkeiten begünstigten Buntentors Überlegenheit. Patrick Wollny sorgte für das frühe 0:1 (7.). Damit nahm eine unterhaltsame Phase ihren Anfang. Spielerisch drehte Weyhe die Begegnung. Georg Tylla und Marco Lampe spielten den Ball flach und präzise in die Schnittstelle. Gordy Mumpese lief zweimal allein aufs Tor zu und vollendete dann doppelt (10., 17.). „Wir sind immer stärker geworden“, erkannte Lingnau die deutliche Steigerung der Gastgeber. Marco und Dennis Lampe hatten weitere Möglichkeiten für den SCW, legten aber nicht nach. „Wir hätten höher führen müssen“, so Lingnau. Der frühe Ausgleich war dann quasi schon der Schlusspunkt.

Weitere Informationen

Bezirksliga Bremen

SC Weyhe - ATS Buntentor  2:2 (2:1)

SC Weyhe: Wiechmann – Backhaus (85. Heide), Braune (78. Richter), Tylla, Richter, Marco Lampe, Wieczorek, Peters, True, Mumpese, Dirk Dennis Lampe

Tore: 0:1 Patrick Wollny (7.), 1:1, 2:1 Gordy Ongang Mumpese (10., 17.), 2:2 Artur Raffelsiefen (56.)  KBÖ


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
suziwolf am 22.10.2019 13:29
@Wesersteel ...

Rettungsdienste nur noch per/im Panzer ?

Oder Vorhandene mit Rammschutz ausrüsten ?
Bremen-Fan am 22.10.2019 13:25
Was ist "mangelnde soziale Kompetenzen"? Oder wollte @daa2011 einfach ein Schlagwort benutzen, um Bremer Eltern schlecht zu reden, die ihre Kinder in ...