Thedinghausen Mähdrescher geht in Flammen auf

In Werder bei Thedinghausen ist am Donnerstag ein Mähdrescher in Flammen aufgegangen. Der Grund dafür ist noch unklar.
19.07.2018, 18:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Butt

Am späten Donnerstagnachmittag ist im Ort Werder bei Thedinghausen ein Mähdrescher in Flammen aufgegangen. Als die Feuerwehrleute auf der Wiese an der Achimer Landstraße eintrafen, stand das Gerät bereits lichterloh in Flammen. Außerdem brannte ein Teil des noch nicht abgeernteten Feldes. Deshalb versuchten die ersten Feuerwehrmänner, die vor Ort waren, den Flächenbrand einzudämmen. Dabei halfen mehrere Landwirte mit ihren Maschinen. Aus mehreren Rohren wurde anschließend der brennende Mähdrescher gelöscht. Dabei kam auch Schaum zum Einsatz.

Wieso das landwirtschaftliche Gerät plötzlich in Flammen stand, ist unklar. Die Polizei ermittelt. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem brennenden Fahrzeug befreien. Er blieb unverletzt. An dem Löscheinsatz waren zahlreiche Feuerwehren aus der Samtgemeinde Thedinghausen beteiligt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+