HUDER KLOSTERSCHAU Medaillen für Kaninchenzüchter

Hude. Bei der fünften Huder Klosterschau präsentiert der Kaninchenzuchtverein I 104 am Wochenende seine Jungtierschau. Die Ausstellung ist am heutigen Sonnabend von 9 bis 18 Uhr und am morgigen Sonntag von 9 bis 16 Uhr geöffnet.
12.07.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bei der fünften Huder Klosterschau präsentiert der Kaninchenzuchtverein I 104 am Wochenende seine Jungtierschau. Die Ausstellung ist am heutigen Sonnabend von 9 bis 18 Uhr und am morgigen Sonntag von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Auf dem Hof Hullen in Kirchkimmen werden nach Angaben der Organisatoren 375 Kaninchen aus über 40 verschiedenen Rassen und Farbschlägen zu sehen sein, deren Züchter auf die Huder Klostermedaille hoffen. Zudem stehen Vereinsmitglieder für Fragen zur Zucht, Pflege und Ernährung von Kaninchen zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kaninchenzucht.de/i 104.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+