Einladung nach Portugal

Reisepläne lösen Irritationen aus

Ministerpräsident Stephan Weil plant für Oktober eine dreitägige Delegationsreise nach Portugal - dem Partnerland der nächsten Hannover Messe. Doch nicht bei allen stößt das Vorhaben auf Verständnis.
29.07.2021, 21:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Reisepläne lösen Irritationen aus
Von Peter Mlodoch
Reisepläne lösen Irritationen aus

Während der dreitägigen Reise sind neben „politischen und wirtschaftlichen Terminen“ ein Besuch des VW-Werks in Setúbal sowie ein Abstecher zur Christus-Statue vorgesehen.

Edson De Souza

Eine geplante Delegationsreise von Ministerpräsident Weil (SPD) nach Portugal hat wegen möglicher Corona-Gefahren und klimaschädlicher Folgen Irritationen ausgelöst. Der Regierungschef will am 17. Oktober von Hannover über Frankfurt nach Lissabon fliegen. Laut Programmentwurf, der dem WESER-KURIER vorliegt, sind während der dreitägigen Reise neben „politischen und wirtschaftlichen Terminen“ ein Besuch des VW-Werks in Setúbal sowie ein Abstecher zur Christus-Statue in Almada vorgesehen. Eingeladen dazu sind auch Vertreter der im Landtag vertretenen Fraktionen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren