Mann ohne Führerschein unterwegs

Missglückter Platztausch mit dem Beifahrer

Einen Transporter hat die Polizei in Fahrenhorst gestoppt. Am Steuer: ein Mann, der daran nicht hätte sitzen dürfen. Er wollte daher noch schnell an seinen Beifahrer übergeben.
16.08.2018, 17:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Missglückter Platztausch mit dem Beifahrer
Von Sebastian Kelm

Stuhr-Fahrenhorst. Die Polizei hat in Fahrenhorst einen Mann ohne Führerschein aus dem Verkehr gezogen. Der 29-Jährige saß der Polizei zufolge unerlaubt am Steuer eines Transporters, als er am Mittwoch gegen 11.50 Uhr an der Hauptstraße in eine Kontrolle geriet. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann "ohne erforderliche Fahrerlaubnis im öffentlichen Verkehrsraum" unterwegs war. Er soll zudem noch versucht haben, mit dem Beifahrer den Platz am Lenkrad zu tauschen, was aber misslang. Dem 29-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+