Bardenflether Dorfgemeinschaft informiert über Planungen Mit einer Kohlfahrt geht es los

Bardenfleth. Die regelmäßigen Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft Bardenfleth wie Klönen, Spielen, Fotografieren, Handarbeiten, Tanzen und Töpfern sind das Eine. Daneben bietet der Verein seinen Mitgliedern über das Jahr verschiedenste Unternehmungen an, die unterschiedlichste Interessen ansprechen.
01.02.2011, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Hannelore Johannesdotter

Bardenfleth. Die regelmäßigen Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft Bardenfleth wie Klönen, Spielen, Fotografieren, Handarbeiten, Tanzen und Töpfern sind das Eine. Daneben bietet der Verein seinen Mitgliedern über das Jahr verschiedenste Unternehmungen an, die unterschiedlichste Interessen ansprechen.

Auftakt macht am Sonnabend, 5. März, die Kohlfahrt. Ebenfalls traditionell findet im Sommer eine Radtour statt. In diesem Jahr ist dafür Sonntag, 3. Juli, terminiert. Als letzte Fahrt im Jahreslauf steht der Besuch eines sehenswerten Weihnachtsmarktes am Sonnabend, 26. November, auf dem Programm.

Zu den Brauchtumsfeiern gehört das Osterfeuer. Es wird am Sonntag, 24. April, abgebrannt. Vorher haben die eifrigen Mitglieder am Sonnabend, 16. April, beim Umwelttag den Deichbereich aufgeräumt. Nach dem Osterfeuer geht's ans Maibaumsetzen. Die Kranzbinder treffen sich am Mittwoch oder Donnerstag, 27. oder 28. April. Auch der Laternelauf für die Kinder ist fester Programmpunkt, in diesem Jahr am Freitag, 4. November.

Zweimal jährlich bietet die Dorfgemeinschaft in ihrem Dorfhaus an der Hoheweids Helmer zusammen mit dem DRK-Lemwerder eine wohnortnahe Blutspendeaktion an. Die Termine sind Dienstag, 24. Mai, und 1. November. Zur Fotoausstellung laden die Deichfotografen für Sonnabend, 7. Mai, ins Dorfhaus. Gezeigt werden Bilder einer Langzeitaufgabe mit dem Arbeitstitel "Biohof Kämena im Blockland".

Alljährlich bietet der Verein Kindern während der Sommerferien betreute Unterhaltung an. Ein Hoffest ist für Freitag, 5. August, terminiert, auch gemeinsames Marmelade kochen wird geboten. Der Termin steht allerdings noch nicht fest. Aus Anlass des 20jährigen Vereinsbestehens lädt die Dorfgemeinschaft für Sonntag, 18. September, zum jährlichen Tag der offenen Tür ein.

Das Jahr endet mit dem beliebten Bingoabend am Freitag, 11. November, im Dorfhaus. Auch am Weihnachtsmarkt in Motzen am dritten Advent, Sonntag, 11. Dezember, sind die Bardenflether maßgeblich beteiligt. Seit 19 Jahren im Programm haben sie außerdem das gemeinsame Warten aufs Christkind am Heiligabend, Sonnabend, 24. Dezember. Ein Skatabend für Jedermann beschließt das Jahr am Mittwoch, 28. Dezember.

Geplant, aber noch ohne konkreten Termin, sind eine Hofbesichtigung bei Sosath in Edenbüttel, und des Schifffahrtsmuseum Elsfleth mit der Sammlung von Heinz Janssen.

Auch einen Tagesausflug zum Brocken, dem höchsten Berg im Harz, wollen die Flachländler unternehmen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+