Elf Beschäftigte schließen Aus- oder Weiterbildung erfolgreich ab Neue Fachleute beim Landkreis

Wildeshausen (ute). Elf Verwaltungsfachkräfte haben jetzt beim Landkreis Oldenburg ihre Aus- oder Weiterbildung abgeschlossen. Landrat Frank Eger gratulierte ihnen in einer kleinen Feierstunde zur bestandenen Prüfung.
06.07.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Wildeshausen (ute). Elf Verwaltungsfachkräfte haben jetzt beim Landkreis Oldenburg ihre Aus- oder Weiterbildung abgeschlossen. Landrat Frank Eger gratulierte ihnen in einer kleinen Feierstunde zur bestandenen Prüfung.

Andreas Müller, Jens Saager und Irmtraud Tepe absolvierten erfolgreich das Dualstudium an der Hochschule Hannover und dürfen sich nun Diplom-Verwaltungsbetriebswirte nennen. Die Ausbildung zu Verwaltungswirten haben Saskia Kniffki und Arthur Feikis beendet, während Jan Balke nun Verwaltungsfachangestellter ist. Mit Ausnahme von Irmtraud Tepe, die sich für einen Wechsel des Arbeitgebers entschieden hat, bleiben alle dem Landkreis Oldenburg treu und haben ihre künftigen Arbeitsplätze bereits in Angriff genommen.

Neben den sechs Neulingen haben weitere fünf Kräfte sich mit Weiterbildungen für höherwertige Aufgabenbereiche qualifiziert: Karoline Brors, Tanja Claus und Marie Luise Lehnhof haben den Angestelltenlehrgang 1 erfolgreich abgeschlossen, während Jessika Dieckmann und Nicole Hobben die zweite Angestelltenprüfung abgelegt haben und nun Verwaltungsfachwirtinnen sind. Alle besuchten die Lehrgänge über einen Zeitraum von zwei Jahren neben dem Dienst. Durch die Angestelltenprüfungen konnten die Mitarbeiterinnen ihre beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten erweitern.

"Gut ausgebildetes Personal ist die Basis für kompetentes Arbeiten", freute sich Landrat Eger. Er lobte den Fleiß und die Zielstrebigkeit der Frauen und Männer ebenso wie ihre Prüfungsergebnisse.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+