Neues aus der Stuhrer Bibliothek

Schmöker für die Frühlingszeit

Die Stuhrer Bibliotheken haben neue Bücher in ihrem Fundus. Dabei geht es unter anderem um die Natur direkt vor der Haustür und die Macht der Bücher.
19.03.2021, 09:07
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Schmöker für die Frühlingszeit
Von Eike Wienbarg

Das wechselhafte Wetter derzeit passt zur Jahreszeit. „Bei Sturm und Regen ist es so gemütlich, sich mit einem Buch im Warmen zu verkriechen oder den Kindern vorzulesen“, findet Angelika Karting vom Team der Stuhrer Bibliotheken. Passend dazu gibt es im Fundus der beiden Büchereien in Brinkum und Moordeich neue Bücher zu entdecken.

Für Kinder im Alter zwischen sechs und neun Jahren empfiehlt das Team das Sachbuch „Kommst du mit nach draußen? Eine Entdeckungsreise durch Garten und Stadt“ von Peter Wohlleben. Der bekannte Sachbuch-Autor und Förster erklärt darin „kleine Wunder und Mysterien direkt vor der Haustür“. Denn die Natur ist überall zu finden - auch in der Stadt. So finden Flechten, Moose und Blumen noch in den allerkleinsten Spalten und Asphaltrissen ihren Lebensraum. Außerdem gibt es auch auf dem Balkon die Möglichkeit, eigene Pflanzen zu ziehen.

Auf 100 Jahre seines bemerkenswerten Lebens blickt Benjamin Ferencz in seiner Biografie „Sag immer Deine Wahrheit - Was mich 100 Jahre Leben gelehrt haben“ zurück. Unermüdlich hat sich Ferencz in seinem Leben für eine gerechte und friedliche Welt eingesetzt. Dieses Ziel, das er als Chefankläger bei den Nürnberger Prozessen bis zur Gründung des Internationalen Strafgerichtshofs mit nicht nachlassendem Engagement verfolgte, lässt ihn bis heute nicht ruhen. Der Sohn armer Migranten in den USA wurde als US-Soldat im Zweiten Weltkrieg und Ermittler im besiegten Nazi-Deutschland Zeuge des Unsagbaren, das Menschen einander anzutun in der Lage sind. Dennoch verlor er nie den Glauben an die Befähigung des Menschen zum Guten. Seinen Optimismus und Scharfsinn, seine Dankbarkeit und Demut beim Blick auf ein erfülltes Leben, seine tiefe Überzeugung, im Kampf für eine menschenwürdige Welt das Richtige zu tun, seine Energie und seinen Humor möchte der Autor mit seinem Buch weitergeben.

„Zurzeit lese ich von Carsten Henn den 'Buchspazierer'. Hier spüre ich, wie die Macht der Bücher verbindet, Freude schenkt und Einsamkeit verschwinden lässt“, gibt Angelika Karting ihren persönlichen Buchtipp für den Frühling preis. Zum Inhalt des Romans heißt es wie folgt: Es sind besondere Kunden, denen der Buchhändler Carl Christian Kollhoff ihre bestellten Bücher nach Hause bringt, abends nach Geschäftsschluss, auf seinem Spaziergang durch die pittoresken Gassen der Stadt. Denn diese Menschen sind für ihn fast wie Freunde, und er ist ihre wichtigste Verbindung zur Welt. Als Kollhoff überraschend seine Anstellung verliert, bedarf es der Macht der Bücher und eines neunjährigen Mädchens, damit sie alle, auch Kollhoff selbst, den Mut finden, aufeinander zuzugehen.

Info

Zur Sache

Abholservice

Die Stuhrer Bibliotheken bieten weiterhin einen Abholservice an. Der Standort in Moordeich (Neuer Weg 11) ist montags von 10 bis 13 sowie 15 bis 17 Uhr und donnerstags von 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr telefonisch unter 04 21 / 56 14 00 erreichbar. In Brinkum (Jupiterstraße 1) können Leser dienstags von 10 bis 13 sowie 15 bis 18 Uhr und freitags von 10 bis 13 und 15 bis 17 Uhr unter 04 21 / 80 10 02 anrufen. Von Donnerstag, 1. April, bis einschließlich Dienstag, 6. April, sind die Bibliotheken geschlossen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+