Ausweitung der Corona-Maßnahmen 2G-Regel für mehr Bereiche

Wer nicht gegen das Coronavirus geimpft ist, muss in Niedersachsen mit weiteren Einschränkungen rechnen. Regierungschef Stephan Weil hat angekündigt, die 2G-Regel in Kürze erheblich auszuweiten.
12.11.2021, 20:34
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
2G-Regel für mehr Bereiche
Von Peter Mlodoch

Das Wort „flächendeckend“ mochte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zwar nicht in den Mund nehmen. Aber der Regierungschef stellte sehr deutlich klar, dass das Land die 2G-Regel in Kürze erheblich ausweiten werde. Spätestens ab der übernächsten Woche werden Ungeimpfte von weiten Teilen des öffentlichen Lebens ausgeschlossen. „Das sind im Zweifel die Bereiche, in denen Menschen zusammenkommen“, sagte Weil am Freitag in Hannover. Ohne es ausdrücklich zu bestätigen, meinte er damit neben Veranstaltungen vor allem Gastronomie und Kultureinrichtungen. „Es geht nicht darum, Ungeimpfte zu ärgern, sondern darum, Geimpfte besser zu schützen.“

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren