Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
83-Jähriger fährt gegen Wohnhaus
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Tödlicher Unfall in Bremervörde

17.04.2019 0 Kommentare

Trotz umfangreicher Reanimationsmaßnahmen verstarb der 83-jährige Unfallfahrer im Krankenhaus.
Trotz umfangreicher Reanimationsmaßnahmen verstarb der 83-jährige Unfallfahrer im Krankenhaus. (Polizei Rotenburg)

Bei einem Verkehrsunfall in Bremervörde ist am Mittwochnachmittag ein 83-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, verlor der Mann vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme gegen 17.03 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug, als er aus einer Autowaschanlage im Bereich der Wesermünder Straße / Bundesstraße 71 fuhr.

Der Mann durchbrach mit seinem Auto eine Grundstückseinfriedung, überquerte die Bundesstraße 71 und prallte gegen ein neben der Bundesstraße stehendes Wohnhaus.

Trotz umfangreicher Reanimationsmaßnahmen verstarb der Fahrzeugführer wenig später im Oste-Med-Klinikum Bremervörde, heißt es im Polizeibericht weiter.

Die Bundesstraße 71 wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt. An dem Wohnhaus entstand Sachschaden in derzeit noch nicht zu beziffernder Höhe, so die Polizei. (rab).


Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sport aus der Region
Sport aus der Region
WESER-KURIER Kundenservice
Anzeige

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Leserkommentare
erschreckerbaer am 22.10.2019 21:34
Ist doch in Ordnung.
Bis jetzt habe ich 48 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt.
Habe dafür Steuern bezahlt.
Würde ich mit 67 in ...
flutlicht am 22.10.2019 20:43
Lieber @Wk, wann hat Höffner denn nun die Fläche erworben? Mal schreiben Sie von 14 Jahren im Text und in der Einleitung von 11 Jahren. Was stimmt?
Veranstaltungen in der Region