Weihnachtsturnier der HSG Verden-Aller mit vier Mixmannschaften / T-Shirts für alle Teilnehmer "Nussknacker" ganz oben auf dem Siegerpodest

Verden. Ein leichter Hauch von Weihnachtsplätzchen und Kuchen wehte durch die Sporthalle, die Zuschauer jubelten und die kleinen Spieler schwitzten. Auch in diesem Jahr lud die HSG Verden-Aller vor den Feiertagen wieder den Handball-Nachwuchs zum beliebten Weihnachtsturnier ein. Aus allen Teilnehmern wurden vier Mixmannschaften gebildet, die sich passend zur Weihnachtszeit wieder kreative Namen überlegt hatten. So traten die "Bad Santas", die "Nussknacker", die "Bratäpfel" und die "Vanillekipfel" gegeneinander an.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Henrik Schaper

Verden. Ein leichter Hauch von Weihnachtsplätzchen und Kuchen wehte durch die Sporthalle, die Zuschauer jubelten und die kleinen Spieler schwitzten. Auch in diesem Jahr lud die HSG Verden-Aller vor den Feiertagen wieder den Handball-Nachwuchs zum beliebten Weihnachtsturnier ein. Aus allen Teilnehmern wurden vier Mixmannschaften gebildet, die sich passend zur Weihnachtszeit wieder kreative Namen überlegt hatten. So traten die "Bad Santas", die "Nussknacker", die "Bratäpfel" und die "Vanillekipfel" gegeneinander an.

Vor dem Start der Begegnungen konnten die Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 16 Jahren ihren Wurf an einer Geschwindigkeit-Messmaschine messen und in den Pausen bedienten sich die Nachwuchshandballer an dem Fingerfood-Buffet und vergnügten sich mit ihren Mitspielern.

Auch wenn es nur ein "Spaßturnier" war, wollte kein Team die Punkte im direkten kampflos hergeben. So gab es zahlreiche tolle Spielzüge und Tore von den Zuschauern in der Realschulhalle zu bejubeln. Am Ende gewann die Mannschaft der "Nussknacker", vor dem Zweiten "Bratäpfel". Auf dem dritten Platz landeten die "Bad Santas" vor den "Vanillekipferln". Verlierer gab es keine, denn am Ende des Turniers gingen alle Kinder als Gewinner mit einem neuen knallgrünen T-Shirt in die Weihnachtsferien.

Wer Lust hat, aktiv Handball zu spielen kann sich an die Jugendwartin Andrea Päffgen, Telefon 04231/ 985764 wenden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+