Erstmals Kontrollen auf Schimmelhof Osterfeuer soll gemütlich bleiben

Osterholz (xkn). Das Pferdesportzentrum "Schimmelhof" an der Osterholzer Dorfstraße 95 lädt für Ostersonnabend, 23. April, 18 bis 24 Uhr, zum traditionellen Osterholzer Osterfeuer ein. Kinder können in der Reithalle auf Ponys reiten. Für die Erwachsenen ist eine Tanzfläche aufgebaut; Diskjockey Helmut von Limbeek legt flotte Tanzmusik auf. Der Festwirt hält viele Leckereien für die Gäste bereit.
18.04.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von xkn

Osterholz (xkn). Das Pferdesportzentrum "Schimmelhof" an der Osterholzer Dorfstraße 95 lädt für Ostersonnabend, 23. April, 18 bis 24 Uhr, zum traditionellen Osterholzer Osterfeuer ein. Kinder können in der Reithalle auf Ponys reiten. Für die Erwachsenen ist eine Tanzfläche aufgebaut; Diskjockey Helmut von Limbeek legt flotte Tanzmusik auf. Der Festwirt hält viele Leckereien für die Gäste bereit.

Das Osterfeuer auf dem Schimmelhof ist seit mehr als 35 Jahren eine Traditionsveranstaltung, bei der sich alle Osterholzer zum Klönschnack mit den Nachbarn und alten Bekannten treffen. Erstmalig werden sechs Sicherheitskräfte für Ordnung sorgen und auch am Eingang Kontrollen durchführen. "Wir möchten gerne wieder ein ,gemütliches Osterfeuer' feiern. Alle Besucher werden gebeten, sich so zu verhalten, dass diese Veranstaltung auch für die nächsten Jahre gesichert ist", betonen die Veranstalter vom Schimmelhof. Es dürfen keine Getränke und Alkohol mitgebracht werden. Das Rauchen in der Halle ist verboten.

Der Zugang zum Osterfeuer ist in diesem Jahr nur über den Ehlersdamm möglich. Die Anlieferung von Buschschnitt und Gestrüpp ist noch am Mittwoch, 20. April, und am Sonnabend bis 13 Uhr möglich. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0171 / 3865239.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+