Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Detlef Gödickes "War das alles" verkauft sich gut / Premiere auf der Reeperbahn
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Klavierballade rührt zu Tränen

Christian Valek 14.09.2011 0 Kommentare

Auf mehr als 200 Internetportalen ließe sich der Song mittlerweile herunterladen, erläutert Gödicke. Unter anderem auf Amazon soll der Tonträger in Kürze lieferbar sein, kündigt der Plattenverleger an. Gödicke ist unter anderem für die Komposition, das Arrangement und die Instrumentierung verantwortlich. Auch der Vertrieb liegt in den Händen des Osterholzers, wie er erzählt. Dazu habe er eigens eine Firma gegründet. Die Gödicke Produktions- und Vertriebs-Gesellschaft (GPVG) hat vor kurzen die Arbeit aufgenommen. "Mein Ziel ist es, alles so professionell wie möglich aufzuziehen."

Der Produzent konnte sich bei seiner Arbeit auf das Fachwissen vor Ort verlassen. Das Musikstück wurde bei den Farida Tonstudios in Lintel eingespielt. Gemeinsam mit Uli Wortmann habe man 30 Stunden am Klang der Klavierballade gefeilt. Die Künstler haben zuvor verschiedene Gesangsversionen und Stimmungen eingesungen. Gödicke hat die Pianoteile gespielt; die Geigenklänge wurden von der Osterholz-Scharmbeckerin Angelika von Hollen beigesteuert. Die Musiklehrerin der Kreismusikschule sei Gödickes erste Wahl gewesen, wie er sagt. Aus einer Klavierballade sei nach und nach ein Orchesterstück gewachsen.

Der Komponist hat das Lied ursprünglich für die Innovationskampagne "neugierig" der Industrie- und Handelskammer Stade komponiert. Zuerst entstand die Melodie; der Text wurde anschließend geschrieben. Die Reaktion der Handelskammer bestätigte dem Osterholz-Scharmbecker, mehr aus dem Lied zu machen. Das Lied kam bei den Zuhörern an. "Bei einem Anruf sagte man, dass bei der IHK die Taschentücher ausgehen würden." Das Duett von Sängerin Candy Race und Sänger Kay Ray sei in den vergangenen Monaten aus der Sache selbst entstanden, so der Musiker. Kay Ray habe angefragt, ob er den Titel singen dürfe. "Für mich waren Anfrage die Zustimmung eine Ehre."

In der vergangenen Woche hat Gödicke den Song mit den Interpreten auf der Reeperbahn im Hamburg vorgestellt. Die Premiere auf der Bühne von Schmidts Tivoli sei beeindruckend gewesen. Etwa 500 Zuschauer waren von der Komposition angetan. Der Künstler Kay Ray, bei seinen Fans für schrilles Auftreten und eine Show mit deftigem Humor bekannt, hat die Nummer in sein Bühnenprogramm eingebaut. "Man kann Tränen lachen", sagt Gödicke. Nach der Late-Night-Show habe man gemeinsam bis 6 Uhr morgens Autogramme geschrieben - ein weiterer Beleg für das Potenzial des Liedes. Sängerin Candy Race ist von der Komposition begeistert. "Ich hatte nie daran gedacht, einmal auf Deutsch zu singen", erklärt die gebürtige Niederländerin. Seit 43 Jahren ist sie Profi-Sängerin. Ihr erster Produzent sei Hazi Osterwald gewesen. Als "Candy and Parra-Brothers" tourte sie anfangs durch Europa. Candy Race hat unter anderem mit Ella Fitzgerald gesungen. Kürzlich stand sie gemeinsam mit Mary Roos auf der Bühne.

Als sie das Lied "War das alles" erstmals hörte, seien ihr Tränen geflossen, erinnerte sie sich. "Da wusste ich, das ist mein Lied." Gödickes Komposition sei etwas Besonderes. "Von dem Song geht eine positive Energie aus", ist die erfahrene Sängerin überzeugt.

Wer Details über die Osterholz-Scharmbecker Musikproduktion wissen möchte, kann im Internet mehr erfahren. Unter www.wardasalles.de gibt es Wissenswertes zum Song, den Künstlern, den Mitwirkenden und dem Produzenten aus Osterholz-Scharmbeck.


Mein Osterholz
Ihr Portal für Osterholz und umzu

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Osterholz-Scharmbeck und umzu. Hier informiert Sie die Redaktion des Osterholzer Kreisblatt über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Umgebung - von Gnarrenburg über Beverstedt, Hagen, Hambergen und Ritterhude bis in die Kreisstadt. Und das tun wir gerne: Tag für Tag und Sonntag auch. Wir sind für Sie da.

Haben Sie Informationen, Kritik oder Anregungen. Schreiben Sie uns. Wir freuen uns darauf.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
WK-28203 am 22.10.2019 11:44
Nur leider sind die bestimmten Bahnen/Busse der BSAG schon überfüllt, dort gibt es einfach kaum noch Platz drin...

Um es mal direkt ...
peteris am 22.10.2019 11:19
Ach die "armen Landwirte". Monokultur,Massentierhaltung und Grundwasserverseuchung, sind das Markenzeichen der so "armen Landwirte", was auch noch ...