Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
1750 Haushalte in der Samtgemeinde Hagen werden angeschlossen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Schnelles Datennetz: Ausbau mit fünf Prozent Eigenanteil

08.12.2010 0 Kommentare

Hagen. Weitere knapp 1750 Haushalte in der Samtgemeinde Hagen können bald über eine schnelle Datenübertragung im Internet verfügen. Das dazu notwendige Glasfasernetz wird in den Ortschaften Bramstedt, Bramstedt-Lohe, Rechtenfleth, Offenwarden, Wersabe, Uthlede, Wulsbüttel und Albstedt verlegt. Bis Ende 2011 soll die Datenautobahn stehen.

Die EWE TEL GmbH (Oldenburg) hat den Auftrags-Zuschlag für die vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ausgeschriebene Maßnahme für das sogenannte Cluster Nordwestniedersachsen/Küste erhalten, zu dem auch der Landkreis Cuxhaven gehört. Thomas Windgassen, Leiter der EWE-Geschäftsregion Cuxhaven/Delmenhorst stellte im Hagener Rathaus die Pläne vor. Ralf Bruns von der Agentur für Wirtschaftsförderung beim Landkreis Cuxhaven war mit von der Partie und konnte Samtgemeindebürgermeisterin Susanne Puvogel den aktuellen Zuwendungsbescheid für die Förderungen überreichen. Finanziert wird das ganze über EU-, Bundes-, Landes- und Kreismittel, für die Samtgemeinde verbleibt ein Eigenanteil von rund fünf Prozent.

"Schnelle Datenübertragung im Internet ist ein positiver Standortfaktor einer Gemeinde", freute sich Puvogel, dass nun weitere Ortschaften im ländlichen Raum in den Genuss der schnellen Telekommunikationstechnik kommen.

Alle "weißen Flecken" auf der Breitband-Internetzugangskarte werden damit im Landkreis und der Samtgemeinde Hagen nicht entfernt sein. Bruns, der die Interessen der Kommunen zum Thema Breitbandausbau koordiniert, arbeitet bereits an den Anträgen für die nächste Förderperiode. Die Ausschreibungen dazu werden im Herbst 2011 erfolgen. "Wichtig ist, dass wir auch nach der Bedarfserhebung von 2008 weiterhin Informationen zum Bedarf und dem Versorgungsstand aus der Bevölkerung erhalten." Nur für Gebiete mit nachgewiesenen Bedarf könne eine Förderung erfolgen. Die Bundesregierung habe sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahre 2014 für 75 Prozent der Haushalte eine Datenübertragung von mehr als 50 Megabit pro Sekunde zu ermöglichen.


Mein Osterholz
Ihr Portal für Osterholz und umzu

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Osterholz-Scharmbeck und umzu. Hier informiert Sie die Redaktion des Osterholzer Kreisblatt über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Umgebung - von Gnarrenburg über Beverstedt, Hagen, Hambergen und Ritterhude bis in die Kreisstadt. Und das tun wir gerne: Tag für Tag und Sonntag auch. Wir sind für Sie da.

Haben Sie Informationen, Kritik oder Anregungen. Schreiben Sie uns. Wir freuen uns darauf.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
peteris am 23.10.2019 12:13
Kommentar schreiben?

Was soll man über dieses Affentheater noch schreiben?
suziwolf am 23.10.2019 12:00
@lterwaller ...

Die ,autofreie Innenstadt‘ ist nur mit
zusätzlichen Brücken über die Weser zu haben.

Wird sich ...