Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Osterholzer Akkordeontage
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Ein Füllhorn der guten Laune

Monika Fricke 11.02.2019 0 Kommentare

Zum Auftakt der 6. Osterholzer Akkordeontage gastierten Frank Grischek (Akkordeon) und Ralf Lübke (Gitarre) im Rathaussaal der Stadt.
Zum Auftakt der 6. Osterholzer Akkordeontage gastierten Frank Grischek (Akkordeon) und Ralf Lübke (Gitarre) im Rathaussaal der Stadt. (Monika Fricke)

Osterholz-Scharmbeck. „Es ist wieder Rathaus unplugged-Zeit“, kündigte der Initiator der beliebten Veranstaltungsreihe im Osterholz-Scharmbecker Rathaus, Detlef Gödicke, zur Eröffnung an. Mittlerweile sind es die 6. Osterholzer Akkordeontage in dieser Konzertreihe, die am Freitag startete. Gödicke vom Musicland OHZ engagierte für das erste Konzert zwei hochkarätige Musikfreunde von der Hamburger Band „Irish Bastards“: den Hamburger Frank Grischek (Akkordeon/Gesang) und Ralf Lübke (Gitarre/Gesang) aus Wilhelmshaven.

Grischek stellte dem Publikum im vollbesetzten Rathaussaal zu Beginn den „Star des Abends“ vor: sein von Hand gebautes „Borsini-Superstar“-Akkordeon mit 120 Bässen. Die Konzertgäste erfuhren, dass solch ein Instrument aus rund 16 000 Einzelteilen bestehe.

Amüsant, mit einer Portion Satire, präsentierte Frank Grischek dann seinen Partner, den Gitarristen und Sänger Ralf Lübke: „Ich entdeckte ihn auf einer Akkordeon-Expedition in Norwegen“. Dann starteten die beiden Musiker ihren virtuosen und unterhaltsamen Konzertabend.

Sie kündigten ein „Füllhorn der guten Laune“ mit Coverversionen und eigenen Stücken an. Mit wechselnden Lichteffekten begleitete die Technik die Songs und Instrumentalhits der beiden Livemusiker. Von der Band The Cure erklang „Boys don‘t Cry“. Ralf Lübke beeindruckte mit seiner einzigartigen Stimme, und auch der gemeinsame Gesang der beiden Musiker klang harmonisch. Eine Serie von Gute Laune-Stücken wie etwa „Get High – viel Vergnügen“ sowie Songs des englischen Liedermachers Billy Bragg ließ das Duo ebenfalls erklingen. Die Coverversion des australischen Volksliedes “Waltzing Mathilda” erzeugte im Publikum lautstarken Applaus.

Die Melodien entführten die Zuhörer gedanklich auch in die Weite der schottischen Landschaft und dann nach Irland. Beide Musiker sind Fans des Celtic Folk. Das Publikum folgte ihnen willig: Die Zuhörer waren von den schwungvollen Klängen fasziniert und begann den Rhythmus der Reels und Gigs mit Händen und Füßen zu begleiten.


Mein Osterholz
Ihr Portal für Osterholz und umzu

Herzlich willkommen in Ihrem Portal für Osterholz-Scharmbeck und umzu. Hier informiert Sie die Redaktion des Osterholzer Kreisblatt über wichtige Nachrichten und Veranstaltungen aus Ihrer Umgebung - von Gnarrenburg über Beverstedt, Hagen, Hambergen und Ritterhude bis in die Kreisstadt. Und das tun wir gerne: Tag für Tag und Sonntag auch. Wir sind für Sie da.

Haben Sie Informationen, Kritik oder Anregungen. Schreiben Sie uns. Wir freuen uns darauf.

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Die Sportmeldungen aus der Region
Veranstaltung für Ihre Region
Sonderthemen aus der Region
Sonderthemen aus der Region
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Traueranzeigen
WESER-KURIER Kundenservice
Leserkommentare
erschreckerbaer am 22.10.2019 21:34
Ist doch in Ordnung.
Bis jetzt habe ich 48 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt.
Habe dafür Steuern bezahlt.
Würde ich mit 67 in ...
flutlicht am 22.10.2019 20:43
Lieber @Wk, wann hat Höffner denn nun die Fläche erworben? Mal schreiben Sie von 14 Jahren im Text und in der Einleitung von 11 Jahren. Was stimmt?