Parkplatz-Rempler: Polizei sucht Zeugen

Verden (fr). Am Montagabend zwischen 19 und 19.30 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in der Max-Planck-Straße geparkter roter Nissan von einem unbekannten Auto beschädigt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken sei die Stoßstange des Nissan an der hinteren rechten Ecke eingedrückt worden, so die Polizei. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von dem Parkplatz, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet Zeugen dieses Verkehrsunfalls, sich unter Telefon 04231/ 8060 zu melden.
14.03.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR FR

Verden (fr). Am Montagabend zwischen 19 und 19.30 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in der Max-Planck-Straße geparkter roter Nissan von einem unbekannten Auto beschädigt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken sei die Stoßstange des Nissan an der hinteren rechten Ecke eingedrückt worden, so die Polizei. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von dem Parkplatz, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet Zeugen dieses Verkehrsunfalls, sich unter Telefon 04231/ 8060 zu melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+