Korrespondent des WESER-KURIER

Peter Mlodoch übernimmt Vorsitz der Landespressekonferenz

Peter Mlodoch, Niedersachsen-Korrespondent des WESER-KURIER, wird neuer Vorsitzender der Landespressekonferenz in Hannover.
15.08.2019, 18:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Peter Mlodoch übernimmt Vorsitz der Landespressekonferenz

Peter Mlodoch schreibt für das Niedersachsen-Ressort des WESER-KURIER. (Archivbild)

Karsten Maatz

Der Niedersachsen-Korrespondent des WESER-KURIER, Peter Mlodoch, wird neuer Vorsitzender der Landespressekonferenz (LPK) in Hannover. Das Gremium benannte Mlodoch (62) zum Nachfolger des NDR-Journalisten Thorsten Hapke, der das Amt wegen der Übernahme des Programmbereichs Fernsehen im Landesfunkhaus abgelegt hatte. Mlodoch, der von Hause aus Jurist ist, war bislang stellvertretender LPK-Vorsitzender. In der Landespressekonferenz haben sich die landespolitischen Korrespondenten zusammengeschlossen. Aufgabe der LPK ist es, den Informationsaustausch zwischen Landtag, Regierung und den Medien zu fördern. Zweimal in der Woche äußern sich die Pressesprecher der Ministerien in der LPK zu aktuellen Themen. (dpa/lni)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+