Referentin hält heute Vortrag

Stuhr. Zum Thema "Häusliche Gewalt in der Region – Hilfesysteme und Möglichkeiten der Unterstützung" findet heute im Rahmen der Woche zum Internationalen Frauentag eine Veranstaltung im Stuhrer Rathaus statt. Diese wird von 16 bis 18 Uhr in den Räumen 145 und 146 von der Gleichstellungsbeauftragten Annegret Kurth organisiert. Die Referentin ist Doris Wieferich, laut Gemeinde langjährige Leiterin des Diepholzer Frauen- und Kinderschutzhauses und Mitglied im regionalen Netzwerk "Häusliche Gewalt". Sie wird über ihre alltägliche Arbeit berichten.
05.03.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Aya

Stuhr. Zum Thema "Häusliche Gewalt in der Region – Hilfesysteme und Möglichkeiten der Unterstützung" findet heute im Rahmen der Woche zum Internationalen Frauentag eine Veranstaltung im Stuhrer Rathaus statt. Diese wird von 16 bis 18 Uhr in den Räumen 145 und 146 von der Gleichstellungsbeauftragten Annegret Kurth organisiert. Die Referentin ist Doris Wieferich, laut Gemeinde langjährige Leiterin des Diepholzer Frauen- und Kinderschutzhauses und Mitglied im regionalen Netzwerk "Häusliche Gewalt". Sie wird über ihre alltägliche Arbeit berichten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+